Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Leolu am 12.06.2005, 18:18 Uhrzurück

Re: also, Leolu noch einmal:

Hallo!
Du lebst in diesem Staat gerne so wie er ist?? In einem Staat, wo Menschen nach drei Jahren Psychatrie wieder rauskommen und sich am nächsten Kind vergreifen??? Welches auch deins oder meins sein könnte??? Also so wie er ist lebe ich nicht gerne hier, und da geht es nicht nur um die Todesstrafe, sonder auch aus andren gründen!!!
Warum betonst Du das Deutschland so? In danderen ländern ist das erlaubt, NUR hier darf das nicht so sein, weil vor 60 Jahren so viele hingerichtet wurden??? Was hat denn die Vergangenheit mit der Gegenwart und Zukunft unserer Kinder zut un? Werden Straftäter weniger hart bestraft, weil früher so viele Unschuldige dran glauben mußten? Das ist ja wie Äpfel mit Birnen vergleichen!!! Ich habe es hier sowieso schon hundertmal gesagt, ich fühle mic für die Vergangenheit in diesem Land nicht verantwortlich und daher werde ich mich damit auch nicht indentifizieren!!! Ich laß mich nicht für was verantworlich machen, was ich nicht getan habe, ebenso muß keiner meine Sünden ausbaden!! Und ich sehe kein Grund für eine jetzige lasche Rechtssprechung weil früher einmal solche "Fehler" (Rechtsmißbrauch) gemacht wurden!!! Mal ganz davon abgesehen wurden auch im Nachhinein die Schuldigen (zumindest einige) auch hingerichtet (siehe Nürnberger Prozesse z.B.).
Was ist denn gerecht?? Fängt ja da schon an, wer einen Menschen ohne guten Grund (z.B. Notwehr wäre ein Grund) umbringt hat für mich auch sein lebensrecht verloren, das ist für mich gerecht! Ist das eine Leben mehr wert als das was ausgelöscht wurde??? Für mich ist es nicht gerecht, wenn jamend andere Menchen quält und dafür eine warme Zelle mit guten Essen bekommt!! Findest Du das gerecht?? Aber das habe ich Dich ja schonmal gefragt, aber auf die entscheidenen Fragen antwortest Du ja nicht!!!
Für mich ist kein Land ein Rechtsstaat wo es keine Gerechtigkeit gibt!!! Geschweige denn einer, wo Täter mehr geschützt werden (z.B. vor mordlustigen Angehörigen) als die Opfer!!! Oder wo lieber ein risiko mehr eingegangen wird, als jemanden länger hinter Schloß und Riegel zu lassen!!! Und das es andersherum auch so ist, daß Unschuldige einsitzen bestreitet ja auch keiner., aber es gibt immer wieder Fälle, wo die Schuld mehr als eindeutig ist und da kenne ich auch keine Gnade!!!
LG
Nina

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten