Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Leena am 04.10.2011, 19:50 Uhrzurück

Re: Als ich damals von dieser junge Frau las,

...ich meinte mehr diese "Null-Toleranz-und-Rübe-ab"-Sprüche, die Maximum hier für geständige Täter, die die Ermittler zum Versteck der Leiche führen etc., geäußert hat. Dich habe ich damit nicht gemeint, FrauKrause!

Ansonsten habe ich zu dem jetzt geurteilten Mordfall keine Meinung - ich weiß schlicht viel zu wenig. Grundsätzlich traue ich auch einer Frau, auch einer jungen, zierlichen etc. Frau sehr wohl zu, einen absolut sinnlosen, abstoßenden Mord mit Vergewaltigung, Kehle durchschneiden etc. begehen zu können. WER diesen Mord nun tatsächlich begangen hat - das wird man wahrscheinlich nie wissen, so, wie die zuständigen Behörden dem Vernehmen nach gearbeitet zu haben scheinen. Was auch eine Bürde für die jetzt Freigesprochenen ist - es ist nicht ihre Unschuld bewiesen, sondern nur ihre Schuld ist nie bewiesen. Wie viele Leute halten sie immer noch für schuldig? Und damit wird sie den Rest ihres Lebens auch leben müssen... und das wird bestimmt mehr als übel werden, fürchte ich für sie... :-( Und auch für die Angehörigen des Opfers, die so wahrscheinlich auch nie wissen werden,... :-(

Wobei ich, ehrlich gesagt, aber auch gedacht habe - was hat sie für ein (gut, relatives) Glück, dass sie eine Amerikanerin ist und für einen Mord in Italien zu 26 Jahren Haft verurteilt wurde. Wenn es eine Italinerin gewesen wäre, die in Amerika gemordet haben soll, und dann auch noch so - dann wäre sie nicht nur zu 26 Jahren Haft verurteilt worden, sondern wahrscheinlich in der Todeszelle gelandet. :-(

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten