Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Ralph am 27.08.2004, 14:41 Uhrzurück

Aber genau da liegt das Problem bei den Aktionärennn... :-(

Hi Penny,

ich weiß noch von früher, daß genau geschaut wurde: Wieviel ist eine Aktie wert, was bringt sie für Dividenden usw.
Vor 20 Jahren habe ich z.B. gesehen, daß zwar die Daimlewr-Benz-Aktien ziemlich im Wert gestiegen waren, aber kaum Dividenden einbrachten, die VEBA-Aktien aber nicht ganz so sehr stiegen, aber sehr viel Dividende brachte.

Die Wertsteigerungen damals waren aber moderat, heute würden diese Wertanstiegen keinen einzigen Anleger hinterm Ofen hervorlocken, weil die Preise durch die Hausse vor 5 Jahren gründlich verdorben worden sind.
Heute wartet alles darauf, daß sich diese Hausse wiederholt.

Das ist das, was mich aufregt, und insofern steckt schon ein Fünkchen Wahrheit im Posting von towanda.
Alle DFeine Argumente sind völlig richtig, nur haben auch damals Aktionäre schon Arbeit geschaffen etc., nur war die Lust auf gewinn gepaart mit ökonomisch-sozialen Sachverstand... soziale Marktwirtschaft eben.

Leider ist vielen (Groß-) Aktionären aber die soziale Komponente am Kapital völlig fremd geworden. Dabei steht es im Grundgesetz: Eigentum (und damit auch Kapital) verpflichtet. -)

Ein schönes Wochenende
Ralph/Snoopy

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten