Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von HelgaW am 09.07.2004, 21:51 Uhrzurück

Re: 50 Stunden Woche u. eine Woche weniger Urlaub

Hallo,
also ich habe mich gerade heute wieder bei den Nachrichten aufgeregt. Mit der Forderung nach der 50 Stunden Woche. Also ich habe bei meinen meisten Arbeitgebern 40 Stunden die Woche gearbeitet. Jedoch auch mehr, wenn es notwendig war. Doch von einer 50 Stunden Woche halte ich nichts.
- die Gesundheit erleidet Schaden.
- für Leute, die noch einen langen Anfahrtsweg zur Arbeit haben, /wie ich/ müssen überlegen vom Land in die Stadt zu ziehen (ich fahre jetzt schon drei Stunden gesamt plus meine 8 Std u. meine Pause - dass sind dann schon 12 Stunden, die man unterwegs ist) Und wo bleibt da die Familie
- hat man für die Mehrarbeit überhaupt genügend Arbeit
- wie soll dies Arbeitsmenge erhöhen???

Es fehlen Arbeitsplätze u. nicht Arbeitskräft...
Ok, eine Urlaubsminderung würde ich noch mitmachen. Es gibt viele AN deren Urlaub sowieso verfällt.

Mich regt es halt auf, dass die Gewerkschaften 35 Std. Woche durchgesetzt haben, u. dieses pauschal auf alle Arbeitnehmer übertragen wird, dabei arbeiten viele AN mehr. Selbständige müssen noch mehr arbeiten um wettbewerbsfähig zu sein. Also diese Kluft ist ziemlich extrem.
Mein Mann ist Beamter u. die werden ganz schön geschröpft vom Staat ohne sich richtig wehren zu können.

Und ich stimme auch den Leuten zu, die meinen dass dies doch wohl eher einer Dividenden-erhöhung u.zu einer höheren Gewinn-Marge führt, als zu mehr Arbeitsplätzen.

jetzt habe ich mal meinen Frust abgelassen.

Helga

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten