Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von ibag am 07.12.2005, 5:48 Uhrzurück

4 "Milliarden" Überschuss (????)

Krankenkassen mit 4-Milliarden-Überschuß!
Ministerin Schmidt fordert:
Jetzt runter mit den Beiträgen!

Will niedrigere Beiträge: Bundesgesundheitsministerin Ulla Schmidt (SPD)

Die gesetzlichen Krankenkassen haben im vergangenen Jahr ein Rekord-Plus erwirtschaftet. Bundesgesundheitsministerin Ulla Schmidt (SPD): „Der genaue Überschuß beträgt vier Milliarden und 22 Millionen Euro.“ Die Ministerin fordert, daß die Beiträge jetzt endlich gesenkt werden!
Selbst Ulla Schmidt zeigte sich von der Rekord-Zahl beeindruckt. Im ZDF-Morgenmagazin sagte sie, sie könne sich an keine Zeit erinnern, „wo es mehr Überschüsse gegeben hat“.

Die Ministerin sprach von einem „guten Tag für die Versicherten“. Sie fordert: „Jetzt ist es Zeit, daß die Kassen auch Beitragssatzsenkungen an die Versicherten weitergeben.“

Die mehr als vier Milliarden seien Fakten, die Beiträge müssten deshalb mindestens um 0,2 Prozent abgesenkt werden. Schmidt: „Wir haben das Potenzial – und die Versicherten haben Anspruch darauf.“

Das Geld wird nicht nur von vielen Versicherten bitter benötigt. Auch die Politik könnte die Milliarden gut gebrauchen – etwa zur Bekämpfung der Rekord-Arbeitslosigkeit.

Aber: Die Bundesregierung kann die Kassen nicht per Anweisung zur Beitragssenkung zwingen. Die Versicherten selbst, so der Rat der Gesundheitsministerin, müssen Druck auf die Kassen machen.

Der Verband der Krankenversicherten forderte bereits die rasche Senkung. Verbands-Präsident Heinz Windisch kritisierte: „Das Nachdenken über Beitragssenkungen zieht sich jetzt schon über ein Jahr hin.“ Jetzt müsse gehandelt werden!

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Postfach Mein Postfach 
Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten