Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von LilyP am 12.10.2002, 11:51 Uhrzurück

... oder wie psychisch kranke Straftäter auf die Menschheit losgelassen wird, ohne das dieselbe es weiß...

Hallo,

JA, die Strafen sin zu mild und die Haftbedingungen ein Witz ("Oh, herzlich willkommen, was kann ich für Sie tun? Möchten Sie einen Schulabschluß nachholen? Eine Ausbildung machen? Welche hätten Sie denn gerne? Maler und Lackierer, Schlosser, Schreiner, Koch...")
Und viele Leute kommen viel zu schnell mit Bewährungs-u.Geldstrafen davon!
Es ist ein Witz, daß Leute, die Steuern unterschlagen 3 Jahre ohne Bewährung kriegen und ein einschlägig vorbestrafter Kinderschänder nochmals BEWÄHRUNG bekommt, mit der Begründung "es sei ja nichts passiert- sprich, das Kind lebt ja noch..." Nein, da muß natürlich erst ein Mord geschehen, bevor man reagiert. Man darf alles, nur nicht dem Staat ans Geld gehen, da verstehen die gar keinen Spaß!
Und: was das dollste ist: ich arbeite in einem Wohnheim für psychisch Kranke. Wenn einer eigenmächtig seine Tabletten absetzt und man weiß, er wird dann gefährlich und fremdagressiv und meldet dies der Polizei- die sagen, da kann man nichts machen, da muß halt erst was sein! SO ist das! Es muß immer erst was passieren. Man versucht natürlich in solchen Fällen die Leute dazu zu bewegen freiwillig ins KH zu gehen, zwangseinweisen kann man nämlich auch erst, wenn er wirklich schon agressiv IST.
Jetzt kriegen wir Leute aus der Forensik (psychisch kranke Straftäter aus dem Maßregelvollzug, also Kliniken wie Bedburg-Hau usw.) Meine Kollegen und ich sind "begeistert"! Das sind ganz normale Gegenden mit ganz normalen Nachbarn und deren Kindern und wir selbst können nicht abschätzen, wenn da einer ausrastet WIE sich das auswirkt- wehren kann man sich da nicht, ist entscheidet die Heimleitung. Es muß natürlich erst mal wieder was passieren... Ich weiß, daß es keine besonders professionelle Einstellung ist, aber Leute, die immer wieder psychotisch und ob ihrers Wesens dann auch gefährlich werden sollen in Gewahrsam bleiben. Genauso wie Kinderschänder-,mörder und andere die perverse menschenverachtende Verbrechen begangen haben.
Ich finde, mit bestimmten Taten hat man das Recht auf ein Leben in der Gesellschaft einfach verspielt- denn wer sagt mir, daß die angeblich geheilten auch OHNE Aufsicht regelmäßig ihre Tabletten nehmen?!
Na ja, Jay, DIR hab ich das alles schon erzählt, aber für andere ist es vielleicht auch mal ganz interessant zu wissen.
Und ECHTE Straftäter (also nicht der Mann, der aus Verzweiflung einen Bankraub versucht hat oder der Schwararbeiter- anders kann man sich bei den Steuern ja auch kaum noch über Wasser halten...) sollten wirklich mal merken, was Haft und STRAFE eigentlich bedeutet...

LG
Lily

P.S. Der Mann, der den Typen betreut, der bald einzieht ist der Meinung das wären ja alles nur arme Schweine, die irgendwann mal Pech gehabt haben... Ja, klar... Das ist natürlich ein Grund... Ich meine, die können echt nix dafür krank zu sein und Schizophrenie ist wirklich eine Scheiß-Krankheit aber wenn sie der Gesellschaft damit schaden oder wieder schaden könnten... Na ja...

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Postfach Mein Postfach 
Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten