Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Sammykatze am 08.01.2006, 19:51 Uhrzurück

Re: brauche unbedingt hunderassen-experten!!!

Hallo Sindy,

also ich finde da spricht nichts dagegen.

Du bist für den Hund nachher genauso verantwortlich wie für Dein Kind.

Ob groß oder klein, ich würde eher zu einem "kleinen" dentieren. Denn man braucht PLATZ. In der Wohnung ist es nicht sooo wild, aber im Auto, Urlaubfahrten...(die meisten nehmen ihren Hund mit) - und dann auch wenn man weg geht. Man kann seinen Hund fast überall mit hin nehmen, aber es ist wesentlich einfacher einen kleinen Hund mit zu nehmen und rein bringen zu dürfen als einen großen.

Und das kleine Hunde bissiger oder "gefährlicher" sein sollen ist ja mal dahin gestellt. Das kommt darauf an, was man mit dem Hund gemacht hat.
Hat es Welpenspielstunde mitgemacht, Kontakt zu Artgenossen?
Darf es seine Welt erkunden ohne dauernd "zu seinem Schutz" auf den Arm genommen zu werden?

Kleiner Hund = HUND.
Grosser Hund = Hund.

Wenn man das alles realisiert, geht nix schief. Die Kosten beim tierarzt sind billiger und Futter ebenso bei einem Kleinen Hund.

Hier mal Rassen die ich Empfehlen würde, aber bitte beim Züchter nachfragen und schlau machen!!

Sheltie
Yorkshire Terrier /Biewer Yorkshire Terrier
Malteser
Bologneser
Bichon Frise
Pudel (klein und Toypudel)
Kavalier King Charles Spaniel
Papillom
Phalene
Havaneser
Coton de Tulear
Chihuahua

Falls noch Bedarf an Rassen besteht einfach nachfragen! :-)

PS die meisten Hunde auch beim Züchter kosten REAL zwischen 450,- und 1200,-€ kommt auf die Rasse an und auf den Züchter!! Immer Nachfragen.

Grüße
Sam

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten