Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von ninas59 am 31.05.2005, 12:50 Uhrzurück

@ Pflaumenmus

nochmal wegen Märchen.

also auch die Ende-Märchen und die Andersen Märchen haben ihre brutalen Szenen. Darum ging es mir absolut nicht.

Ich störe mich an dem erhobenen Zeigefinger, und die Botschaft, wenn man lieb und angepasst ist wird man belohnt und bekommt einen Prinzen. Diese Erziehung smethode empfinde ich als absolut veraltert.
Heute dürfen Kinder auch wiedersprechen, und Mädchen werden zur Selbständigkeit erzogen.
Bei den vielen Patchworkfamilien ist das die Stiefmutter schon lange nicht mehr die personifizierung des Bösen.

wie ich schon geschrieben hatte habe auch ich meiner Tochter Bücher von Monstern und Gespenstern gekauft.

Struvwelpeter finde ich trotzdem übel, meiner Meinung nach ein hoffnungslos veraltertes Erziehungsbuch. Das einzig nette daran ist der Struwwelpeter auf der Titelseite. Genau so habe ich das als Kind in erinnerung. Mir persönlich hat der langhaarige Struwwelpeter gut gefallen. Er hat sich nichts gefallen lassen bis er zurecht gestuzt wurde.

Ich habe mit meiner Tochter nie über den Stuwwelpeter geredet, aber sie hat ihn in der Mittagsbetreuung entdeckt und erzählt und sie scheint den Struwwelpeter genauso wahrzunehmen wie ich damals.

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Postfach Mein Postfach 
Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten