Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Vera33 am 07.11.2003, 14:06 Uhrzurück

Re: @ Penny wegen Peggy

Ich habe die Tatsache aber so verstanden dass das Mädchen einige Tage vorher von diesem Perversen missbraucht wurde(die Handlung wurde indirekt vollzogen tut aber die Sache nicht lindern)und erst ein paar tage später wollte dieser Typ das Mädchen ans Schweigen erinnern daraufhin habe Peggy wohl so geschrien und sei weggelaufen so dass der Typ aus Angst die Kleine könnte ihn nun erst recht verraten sie dann tötete
Also liegt zwischen Missbrauch und Mord einige Tage bei denen dass Mädchen sich hätte jemanden anvertrauen können
Wenn nicht die Mutter zumindest Lehrer oder ähnliches
Was nicht heissen soll dass ich hiermit der Mutter eine schuld zu sprechen möchte das liegt mir absolut fern ich wollte mit diesm beispiel einfach nur darauf hinweisen wie wichtig es ist dass die Kinder zu jemandem wie Eltern vertrauen haben
LG Vera

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten