Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von krissie am 07.08.2004, 14:21 Uhrzurück

@ Marit, zu dem Zeit-Artikel

Ich hab den ARtikel auch gelesen und mich vor allem über den etwas dramatischen Schluss geärgert. Habe mich auch geärgert, dass dort unterschlagen wurde, dass es wohl für Ü 48- Arbeitslose noch deutlich großzügigere Vermögensschonbeträge gibt (so hab ich es zumindest jetzt mal nachgelesen).
Andererseits ist es ein sehr menschlicher Wunsch - nach dem ja eigentlich auch unser System funktioniert - dass man sich anstrengt, etwas erreichen möchte und diesen STandard dann genießen bzw. weiter ausbauen möchte. Und dieses Paar hat ja nun versucht, die Chancen zu nutzen, hatte ja durchaus auch sehr schwierige Zeiten in der Biographie. Ich denke, es ist halt etwas anderes, ob man als Student oder nach dem Studium mit sehr geringem STandard dasteht oder in jungen Jahren wieder auf null zurückgeworfen wird, oder mit über 50. Die haben vermutlich wirklich keine Chance mehr, dass sich "Leistung wieder lohnt", da wird höchtswahrscheinlich nun absolute Bescheidenheit angesagt sein bis zum Lebensende, egal wie sie sich abstrampeln, egal was sie vorher geleistet und erlebt haben. DAs finde ich schon bitter, auch wenn es mir persönlich (noch?) schwerfällt, darin alleine einen Grund für Selbstmord zu sehen. Und wenn es natürlich stimmt, dass sie auf einem Niveau leben, von dem die meisten Menschen dieser Welt nur träumen können.

LG Kristina

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Postfach Mein Postfach 
Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten