Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von kleinerRubin am 01.03.2006, 8:44 Uhrzurück

@ Löwinnen

Hallo,

ich bin selbst sehr tierlieb, aber ich sehe es in dem Punkt wie Florian. Muss man denn das Risiko eingehen das dieses Virus von den Vögeln auf die Haustiere greift und somit die Menschen ansteckt? Was wäre dir denn wichtiger? Dein Kind oder deine Katze?

Menschen können nunmal in Quarantäne (schreibt man das so??) gesteckt werden und trotzdem besteht noch ein geringes Risiko.

Ich sehe einen Hund zb. als Familienmitglied, aber wenn es einen berechtigten Verdacht gäbe das dieses Tier dann mein Baby in Gefahr bringen könnte, würde ich mich wohl doch schweren Herzens von ihm verabschieden.

Menschen sind keine Götter, aber ein Tier sollte nicht über den Menschen gestellt werden.

GRüßle,

Rubinchen

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten