Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Rio am 07.03.2006, 12:50 Uhrzurück

Re: Kosten Auslandsadoption

Hi,

liest du eigentlich die Posts, bevor du antwortest?

Die Rede war nicht von "ZEHNtausenden von Euros", sondern von TAUSENDEN (Grossschreibung dient der Betonung, soll kein Schreien sein).


Und nein, man muß nicht gerade zu den oberen Zehntausend gehören, um ein Kind aus dem Ausland zu adoptieren (obwohl das bestimmt hilfreich wäre). Das hat hier aber auch niemand behauptet. Ich habe lediglich bemängelt, dass deine Behauptung, legale Ados kosteten keine Tausende von Euros schlichtweg falsch ist.

"Rio, vor Deinem Hinweis, im Auslnad Behoerden zu schmieren, weil das manchmal notwendig sei, kann nur gewarnt werden.Paragrapg 32 des Haager Uebereinkommens...."

Papier und Wirklichkeit. Ich verweise in diesem Punkt an lucalaras Post.
Ich schrieb es bereits, aber falls du dass auch nicht gelesen hast, noch mal: Das kann man gut finden oder nicht. Aber es ist FAKT.

Im Übrigen ist für mich persönlich genau dieser Fakt einer der Gründe, warum ich Auslandsadoptionen kritisch gegenüberstehe (nicht prinzipiell ablehnend, das ist ein Unterschied).

Vg,
Rio

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Postfach Mein Postfach 
Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten