Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von faya am 30.11.2005, 11:23 Uhrzurück

Re: Fleischernährung für Kinder

Wer ist denn wirklich so naiv, zu glauben, daß ein Hähnchen für 2,50 auch nur annähernd gesund sein kann ( wenn einem schon die Tierhaltung die dahinter steht egal ist)

Wer kann denn wirklich glauben, daß Döner-Fleisch akzeptabel sein kann, wenn früher ein Döner mindestens 5 Mark kostete bei uns und heute 1,99 Euro ( was dann auch noch geschächtetes Fleisch ist) Wo ja sonst alles teurer ist) - Was soll da schon drin sein. Sicher kein Rindfleisch von halbwegs anständig und gesund gehaltenen Tieren.

Ich selbst esse seit Jahren aus Tierliebe kein Fleisch.

Für meine Kinder wird es immer schwerer gesundes Fleisch zu bekommen. Und dafür muß man halt auch mal mehr bezahlen. Und entsprechend weniger kaufen.

Verantwortungslos finde ich es für Kinder FLeisch im Supermarkt zu kaufen, Hack-aus der selbstbedienungstheke, Fleisch beim Döner-Grill und Hähnchenmaxe .

Ich sehe das leider immer wieder bei Elter da kriegen die Kinder Leberwurst....schön zu streichen - schön zu mischen mit allem was geht - und selbst wenn es reine Leber ist,dann ist die Leber immer noch ein Entgiftungsorgan.

Finde das schlimm, denn Kinder sind auf das angewiesen was ihnen gedankenlose Eltern aufs Brot schmieren.

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten