Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von oma am 24.05.2011, 1:13 Uhrzurück

@ Fiammetta

Never ever les ich Filser-Briefe auf Englisch! Und auch nicht die anderer mir bekannter oder unbekannter Personen. Isch kanne nämlisch gar keine Englisch, Madame...

Da fällt mir eine Story ein. Diesmal nicht erfunden, sondern selbst erlebt.

Ich spiele gern im Netz. Irgendwann fand ich ein 3-Gewinnt-Spiel, wo man immer so Chips in ein Gestellt wirft, und wer zuerst 3 senkrecht, waagerecht oder diagonal hat, der gewinnt. (Oder waren es 4??? Egal...)

Das spielte man gegen echte Gegner, also manchmal dauerte es etwas, bis sich ein Gegenspieler fand. Fand ich toll, und ich spielte es tagelang immer wieder.

Irgendwann, als ich mal wieder ein paar Minuten auf einen Gegner wartete, schaute ich mir mal an, was eigentlich rechts vom Spielfeld immer vor sich ging. Ich hatte da noch nie wirklich hingeschaut, weil ich dachte, das wäre Werbung, so wie ich sie hier gerade rechts am Bildschirm habe *grmpf*.

Nun sah ich, dass da immer englische Sätze eingeblendet wurde. Komisch, da schien einer Selbstgespräche zu führen...
Aber plötzlich die Erkenntnis: Nix Selbstgespräche! Da fragt mich wer was! MICH!!! In Englisch!!! Selbst meine rudimentären Englischkenntnisse reichten aus, um zu sehen, das da so simple Fragen nach Namen, Alter, Geschlecht und Heimatland gestellt wurden.
Ich hab das noch ein paar Mal getestet, bevor ich glauben konnte, dass da wirklich Leute aus aller Herren Länder live mir mir kommuniziert haben. Übrigens in ganz vielen verschiedenen Sprachen...
Und ich Vollpfosten hab tagelang fröhlich vor mich hingespielt und mich gewundert, warum manchen Spieler das Spiel abgebrochen haben, obwohl sie hätten gewinnen können!

Erstmal pures Entsetzen und heftige Scham...

Es gab dann ein nettes "Gespräch" mit einem 16-Jährigen polnischen Mädchen, die sich freute, ihr hervorragendes Deutsch an mir zu testen.
Dann wollte ich bei den anderen, die nicht Deutsch schrieben, nicht mehr ganz so unhöflich sein und hab dann einem auf die Frage, ob ich Englisch spreche, geschrieben: "Sorry, I don't speak English".

Die Antwort (sorry, wenn ich das falsch wiedergebe, aber sinngemäß lautete es so ähnlich):
"And why then you answer in English?"

Das war so grotesk und traf so sehr mein Humorzentrum, dass ich unterm Tisch lag vor Lachen. Erinnerte mich auch zu sehr an einen running gag zwischen meinem Mann und mir. Wir wurden vor ca. 30 Jahren in einem Hotel in Norditalien gefragt: "Do You speak English?" Und mein Ehegespenst, der NOCH weniger englisch parlieren kann als ich, sagt auf DEUTSCH: "Ein bißchen..." Ich hab mich damals fast nassgemacht vor Lachen und zieh ihn heute noch damit auf.

Zurück zu meiner peinlichen Geschichte:
Zum Antworten reichten meine Talente nicht, und so habe ich zu meinem Bedauern das Spiel aus meinen Favoriten gelöscht. Leider, denn kürzlich habe ich es nicht mehr gefunden, als ich es jemandem empfehlen wollte.
Für Leute mit mehr Sprachtalent müsste es doch höchst amüsant und interessant sein, sich mit Menschen aus den unglaublichsten Ecken der Welt zu unterhalten und dabei noch zu spielen.

Hach ja...

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten