Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Elisabeth mit Fumi & Temi am 19.07.2004, 16:24 Uhrzurück

@ Andrea

Hallo Andrea,

ich stimme insofern Marit zu, als daß es Dich ja offensichtlich doch irgendwie belastet, daß Du für alle finanziellen Dinge verantwortlich bist. Wenn es Dich nicht belasten würde, hättest Du sicher keine Angst. Vielleicht bist Du mit Eurer Rollenverteilung doch nicht so zufrieden, wie Du meinst?

Ich hatte jahrelang diese Ängste. Mein Mann war arbeitslos und machte dauernd Umschulungen, Weiterbildungen und sonstwas, aber ich hatte nicht den Eindruck, daß er sich wirklich ehrlich um einen Job bemühte. Stattdessen blieb alles bei mir hängen. Nur - ich konnte das nichtmal vor mir selber zugeben. Denn dann hätte ich Konsequenzen ziehen müssen, zum Beispiel ihn mal in seinen Hintern treten oder so, und sowas tue ich gar nicht gerne.

Inzwischen sind wir getrennt, und obwohl ich finanziell schlechter dastehe als vorher, sind meine Zukunftsängste eher weniger geworden. Natürlich mache ich mir immer mal wieder Sorgen, das Geld ist knapp und wir müssen unseren Lebensstandard senken. Aber diese unspezifische Angst ist weg. Wenn ich etwas nicht finanzieren kann, überlege ich mir Alternativen oder bitte um Hilfe. Aber außerhalb dieser konkreten Situationen fühle ich mich besser als vorher. Ich denke, daß so unspezifische Ängste oft aus ungelösten Konflikten kommen, die man unter Umständen nicht mal vor sich selber eingestehen kann. Bei mir zumindest war es so.

Schönen Gruß,
Elisabeth.

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten