Expertenforen   Foren   Treffpunkte   Community   Mein RuB   Testteam   Videos   Suche / Biete
Vornamen Stillen Ernährung Entwicklung Kindergesundheit Haushalt Reisen Erziehung Finanzen Gewinnspiele
Geburt Babypflege Allergien Vorsorge Frauengesundheit Kochen Tests Familie Flohmarkt Infos & Proben

Die Entwicklung in der 25. - 28. Schwangerschaftswoche

Das Baby wird einem reifen Neugeborenen immer ähnlicher: Es gähnt, streckt und reckt sich und kann seine Augen jetzt öffnen und bewegen. Und hören kann es auch schon: Viele Babys reagieren jetzt auf Musik. Probieren Sie es doch mal aus: Klassik ist sehr beliebt, Hardrock eher weniger - da wird aus Protest gestrampelt. Besonders wichtig: Die Lungenreifung des Babys ist nun eingetreten. Für den Fötus ist das ein wichtiger Meilenstein. Denn würde das Kind jetzt als extremes Frühchen zur Welt kommen, hätte es mit einer optimalen medizinischen Versorgung reelle Chancen zu überleben.

Das Baby legt stetig an Gewicht zu: Bis zur 28. Woche wird es sein Gewicht von ca. 800 Gramm in der 25. Woche auf ungefähr 1100 Gramm erhöhen. Das erkennt man auch am stetig wachsenden Babybauch der Mutter: Die Gebärmutter reicht jetzt zwei Fingerbreit unterhalb des Bauchnabels - die eigenen Füße kann die Schwangere jetzt nicht mehr sehen, wenn sie an ihrem Babybauch hinabblickt.

Entwicklung des ungeborenen Babys in der 25 bis 28 Schwangerschaftswoche

Im mütterlichen Bauch ist alles auf Wachstum programmiert: Vom Scheitel bis zur Ferse misst das Kind jetzt zwischen 25 Zentimeter und 30 Zentimeter. Bis zur 30. Woche kann man sich ganz gut mit der Faustformel behelfen: Schwangerschaftswoche entspricht in etwa auch Körperlänge des Fötus. Doch keine Sorge, wenn das Kind nach der 20. Woche etwas größer oder kleiner als diese Durchschnittsangaben sind: In der Frühschwangerschaft hängt die Größe des Fötus stark mit seinem Alter zusammen. Ab der 20. Schwangerschaftswoche gilt das nicht mehr: Das Wachstum zeigt jetzt individuelle Unterschiede und kann deutlich von den angegebenen Durchschnittswerten abweichen.

Mit Hilfe des Ultraschallbildes kann der Frauenarzt den Kopfumfang und andere biometrische Daten des Kindes messen. Gegen Ende der 28. Woche hat der Kopf einen Umfang von 26 Zentimetern, der Oberschenkel des Kindes ist zu diesem Zeitpunkt schon ca. 5 Zentimeter lang.

von Dagmar Fritz

Zuletzt überarbeitet: Mai 2017

   

Weiterführende Artikel ...

Hebammentipps

Hebammentipps von A bis Z

Die besten Tipps von unserer Hebamme
Stephanie Rex.

Wie das Leben entsteht

Wie das Leben entsteht...

Ihre Termine

Hier können Sie Ihre
persönlichen Termine
als Tabelle erstellen
und ausdrucken.

* erstellen und ausdrucken erstellen und ausdrucken
Special Geburt

Special Geburt

Das Baby macht sich auf den Weg - die
Geburt steht bevor. Hier finden Sie alles
rund um dieses einzigartige Erlebnis.

Schwangerschaftslexikon
A - Z

Unser Lexikon

Begriffe in der Schwangerschaft
schnell erklärt!

Vornamen

Vornamen - welcher soll's sein ...?

     

ImpressumTeamJobsMediadatenNutzungsbedingungenDatenschutzForenarchiv

© Copyright 1998-2017 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.