Forum Kochen und Backen
Forum Fläschchen
Der erste Brei - Elternforum
Forum Haushalt
Forum Garten
Umfrageteam
Forum Suche und Biete
Infos und Proben
 
 
Haushalt mit Kindern Newsletter
2 unter 2 - Elternforum 2 unter 2 - Elternforum
Geschrieben von Tadewi am 16.09.2007, 0:13 Uhrzurück

@all

Ich bin auch nur hier vorbeigeschneit...und kann nicht verstehen wieso ihr so beleidigt seid?

Ich vermute, weils eben die Wahrheit ist.

Meine Schwiegereltern zB haben einen absoluten Horror davor das wir noch ein Kind bekommen könnten.
Die haben alle möglichen Argumente an den Tag gebracht (Enterben,alte Großeltern,keinen Kontakt mehr...).
Was meinen Mann zur Raserei bringt. Oder besser gesagt...gebracht hat.
Denn weder Eltern noch Verwandte noch Nachbarn haben das Recht anderen eine Meinung aufdrängen zu wollen.

Das machen sie nicht? Doch genau das machen sie. Indem sie unterschwellig immer wieder -nebenbei- erwähnen wie "schlimm" sie dieses oder jenes finden. Und wie ihre jeweilige Reaktion darauf wäre. DAS hinterlässt Spuren. Und ich finde das alles andere als ok.

Mir persönlich ist es gleich, ob meine Mutter sagt das sie keine Enkel mehr will, oder ob meine Schwiegereltern dann auf Abstand gehen. WEIL eben NIEMAND das Recht hat UNS so ein gemeines schlechtes Gewissen zu machen. Uns so derartig unter Druck zu setzen (da reichen auch schon Blicke aus),daß man seine Familienplanung evtl. ändert.

Nein, so selbstbewusst bin ich dann doch, daß ich dann eben die Konsequenzen daraus ziehe. Ich möchte mein Leben so leben wie ICH und wie mein Mann sich das vorstellt. Man muss dann eben Prioritäten setzen.

Sicher kann ich auch verstehen das viele eine enge Anbindung an ihre Eltern etc. haben. Das man da nicht einfach sagen kann, daß sie sich ihre Meinung sparen können ist klar.
Aber man sollte sich auch nicht unterdrücken lassen. Und nichts anderes ist das. Ihr macht euch klein und kleiner aus Angst vor einem -vermeintlich- falschen Schritt. Das ist auch nicht richtig. Ganz bestimmt nicht.

Jeder findet seinen eigenen Weg da heraus. Und ich wünschte das würde von Familienmitgliedern nicht immer so sehr untergraben. Das ist wirklich schade.

Denn es hat nichts mit einer besseren Art und Weise im Umgang mit den Menschen zu tun, wenn man kuscht. Oder sich anders ausdrückt. Zumindest kann ich das nicht finden. Man kann höflich sein und trotzdem einen Schlag vor den Kopf bekommen. Jedem ist natürlich selbst überlassen wieviel er ertragen will oder kann.

Ich bin auch zu keinem Zeitpunkt unhöflich oder gemein geworden, wenn wieder diese erpresserischen Kommentare kamen.

Naja...ist wohl doch ein bischen länger geworden. Mir ist nicht scheissegal was meine Mitmenschen (und Familie) von mir denken. Aber ich bin auch nicht bereit mich bevormunden zu lassen.

Euch allen einen schönen Abend...Tadewi...

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 2 unter 2 - Elternforum