Forum Kochen und Backen
Forum Fläschchen
Der erste Brei - Elternforum
Forum Haushalt
Forum Garten
Umfrageteam
Forum Suche und Biete
Infos und Proben
 
 
Haushalt mit Kindern Newsletter
2 unter 2 - Elternforum 2 unter 2 - Elternforum
Geschrieben von Schlummerrolle am 24.08.2005, 13:49 Uhrzurück

Willkommen im Club!

Meine Tochter ist auch ca. 20 Monate alt und die Beschreibung von dir hätte sie sein können.
Ich bin auch immer allein mit allem, Papa arbeitet bis 18Uhr und nen Plan, wie ich gegen die Terror-Phase vorgehen soll hab ich schon gar nicht.
Meine SS mit dem Kleinen war sehr anstrengend, da Schwesterchen auch noch ein Baby war, ich hatte keine Hilfe, nahm kaum zu, hatte Komplikationen und bekam deshalb den Kleinen in der 38.SSW.
Vielleicht hast du die Möglichkeit etwas Hilfe von Omi usw. zu bekommen. Ich befürchte, daß die kleinen Zicken Terror machen, weil man nicht genug nur auf sie eingehen kann. Immerhin haben wir mit weiteren Kindern, SS bei dir, Haushalt usw. ne menge um die Ohren.

Ich hab auch grad etwas gejammert in nem anderen Forum. Kopiers dir mal hier her. l. G. die Schlummerrolle

Da mein Partner jünger ist als ich hab ich auch ne junge Schwiegermama, die grad mal 10 Jahre älter ist als ich.
Eigentlich haben wir ein sehr gutes Verhältnis zueinander. Wir reden wie Freundinnen über jedes Thema aber...
...wenns um die Kinder geht tut sie gern mal, als wär ich ne unerfahrene Mutter. Sie hat nur 1 Kind und ich 4. 2 sind schon erwachsen also hab ich auch einige Erfahrung. Die 2 Kleinen (ihre Enkel) sind 1 1/2 und 2 1/2 Jahre und bekom immer mal so Tipps, wie ich sie trocken bekomme usw.
Die 2 1/2jährige ist sehr wild und derzeit recht bockig. Natürlich schimpfe ich sie aber von Omi hör ich immer nur: "Das ist nun mal so."
Sie sieht die Kleinen alle 2-4 Wochen für wenige Stunden und da mag es süß und lustig sein, wenn die Kleine Terror macht aber für mich ist das nicht witzig. Ich hab ne menge Stress mit 2 Kleinen und es sinkt mich an, wenn das so herunter gespielt wird als würde ich überreagieren. Ist doch alles nicht so schlimm, wenn sich z. B. das Kind mitten im Einkaufscentrum schreiend auf dem Boden wälzt. Ich habe beide Minis und bin voll im Stress aber jeder tut, als wäre das Leben sooooo easy.
Manchmal wünschte ich der Papa würde mal allein alles machen müssen, die Kinder, den großen Haushalt usw. aber: "Ich geh ja schließlich auch arbeiten." meint er.
Er ist ein guter Papa aber in den Augen anderer Menschen ist er ein Superheld, weil er das ist. Mamas müssen imemr alles tun und können aber Papas ernten die Lorbeeren. Oder sollen 300 Euro Erziehungsgeld genug Lohn für unsere viele Mühe gewesen sein?
Jammer ich mal ein wenig, wenns mal besonders stressig war, bin ich ne gefrustete Hausfrau...
ich bin doch nicht nur Mutter - hab ich als Mensch nicht auch mal das Recht mich zu beklagen?

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 2 unter 2 - Elternforum