Forum Kochen und Backen
Forum Fläschchen
Der erste Brei - Elternforum
Forum Haushalt
Forum Garten
Umfrageteam
Forum Suche und Biete
Infos und Proben
 
 
Haushalt mit Kindern Newsletter
2 unter 2 - Elternforum 2 unter 2 - Elternforum
Geschrieben von Goggelsche am 09.02.2014, 11:19 Uhrzurück

Re: Wie habt ihr euch denn entschieden, für oder gegen einen "Nachzügler" und warum?

Wir haben es so, wie Du es beschreibst. Unsere beiden Großen sind 21 Monate auseinander. Inzwischen sind sie fast 10 und bald 8 Jahre. Die ersten Jahre waren anstrengend, aber Eifersucht kam erst später. Jetzt gerade verstehen sie sich wirklich überhaupt nicht...null. Sie spielen nicht miteinander und wenn dann gibt's Zoff. Es war aber nicht immer so, es gab auch Zeiten da waren sie unzertrennlich. Sie lieben sich schon und wenn wir als Familie etwas unternehmen sind sie auch immer zusammen irgendwie aber für den Großen sind irgendwie grad seine Freunde interessanter und meine Kurze spielt dann doch lieber mit ihren Freundinnen. Sprich, ich hab jeden Tag die Bude voll, aber so ist es einfacher, als wenn sie sich langweilen und aufeinander los gehen.
Meine Dritte Maus ist ein Nachzügler. Sie ist jetzt 2 und ich mag diesen Abstand zu den Großen. Beide lieben sie sehr und beide spielen toll mit ihr. Es gibt auch viel positives, zB. daß sie zusammen mit dem Bus zur Schule fahren und nie alleine da stehen. Aber die Konkurrenz zwischen den beiden Großen ist enorm und das kam erst so als sie aus dem Kigaalter raus waren. Sie messen sich ständig miteinander und wirklich was miteinander anfangen können sie momentan nicht. Aber ich bin mir sícher daß kommt wieder...irgendwann. Würde ich es nochmal so planen? Keine Ahnung, es ist wie es ist und wegdenken kann ich mir keinen der 3. Aber den Großen Abstand finde ich wirklich viel besser. Nur ein Beispiel ich hab 2 Schwestern und wir kamen alle im 2 Jahresabstand. Ich bin die Jüngste. Mit meiner 2 Jahre älteren Schwester kam ich nie aus, wir mögen uns auch heute einfach nicht besonders. Wir haben ein sehr oberflächliches Verhältnis. Meine 4 Jahre alte Schwester ist mein ein und alles. Wir mögen uns einfach sehr, und das war schon immer so. Auch sie kommt mit der anderen eher weniger gut aus. Ich denke also es liegt weniger am Altersabstand als daran wie man zueinander steht, wie ähnlich man sich ist. Meine beste Freundin hat 2 Schwestern die je 12 und 14 Jahre älter sind als sie und kommt auch mit der einen sehr viel besser aus...ich glaub das hat wenig mit dem Alter zu tun....


LG Isi

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 2 unter 2 - Elternforum