Forum Kochen und Backen
Forum Fläschchen
Der erste Brei - Elternforum
Forum Haushalt
Forum Garten
Umfrageteam
Forum Suche und Biete
Infos und Proben
 
 
Haushalt mit Kindern Newsletter
2 unter 2 - Elternforum 2 unter 2 - Elternforum
Geschrieben von psb am 05.02.2008, 11:27 Uhrzurück

was mir in deinem text aufgefallen ist...

du magst deine kleine eigentlich noch nicht gerne hergeben, nimmst als EIN argument, dass du sie dann noch ein bissel bei dir halten kannst... das wird mit dem zweiten kind dann aber nicht anders sein...

ansonsten kann ich nur sagen, dass es saumässig stressige phasen gibt - auch wenn man bei den kindern zu hause ist und nicht arbeitet. es muss einem schon auch klar sein, dass jedes kind dann nur geteilte aufmerksamkeit bekommt - ein einzelkind bekommt da schon viel mehr ab. da würd ich mir in deiner situation und mit deinen plänen die fragen stellen, wie viel zeit dann nach der arbeit noch ist und ob das dann für zwei kinder reicht? kann ich nicht beurteilen, aber vielleicht hilft es dir bei der entscheidung...

wenn ich arbeiten würde, dann hätte ich null zeit mehr für die kinder, weil im haushalt zu viel an mir hängenbleibt... das ist aber auch in jeder familie anders - wenn der mann in manchen dingen nicht noch ein weiteres kind ist, dann geht auch das *grins*

grundsätzlich ist es machbar - ich wurde wieder schwanger als unser großer vier monate alt war. wie ich schon sagte, gibt es super heftige phasen. aber auch super schöne. ich bereue es nicht, dass wir uns so entschieden haben.
alles hat vor- und nachteile und jeder muss eben seine eigenen entscheidungen treffen, denn jeder hat eine andere lebenssituation, andere nerven und die kinder sind ja auch unterschiedlich. (ich kann dir sagen, wenn wir die kleine zuerst bekommen hätten, wäre ich nicht so schnell wieder schwanger geworden *lach*)
und letztenendes müsst ihr ja euer leben so führen, wie ihr es wollt. schaut auch eure situation und eure pläne für die zukunft an und überlegt, wie es sein kann. denkt auch daran, dass die kinder mal krank werden - kannst du dir dann immer freinehmen oder ist dein mann zu hause? die kinder sind ja auch nicht immer gleichzeitig krank, manchmal wechseln die sihc auch regelrecht ab...

ich denke, die arbeit kann dann auch ein ausgleich zum alltag und zum stress mit den kindern sein... wie gesagt, alles hat vor- und nachteile.

vielleicht macht ihr mal ne liste - was spricht dafür, was dagegen bzw. was könnte schwierig werden - wenn du magst, dann setz sie hinterher hier rein und wir können vielleicht noch den ein oder anderen punkt ergänzen ;-)

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 2 unter 2 - Elternforum