Forum Kochen und Backen
Forum Fläschchen
Der erste Brei - Elternforum
Forum Haushalt
Forum Garten
Umfrageteam
Forum Suche und Biete
Infos und Proben
 
 
Haushalt mit Kindern Newsletter
2 unter 2 - Elternforum 2 unter 2 - Elternforum
Geschrieben von Linda761 am 04.04.2008, 8:30 Uhrzurück

Re: Wann eingreifen?

Hallo Jana,

ich greife immer ein, wenn ein stärkeres Kind dem schwächeren körperlich was tut. Nicht immer, indem ich es verbiete, wenn möglich biete ich Alternativen an. Mein Sohn (26 Monate) umarmt meine Tochter (10 Monate) auch gern. Er greift dabei am liebsten direkt am Hals zu. Das hasst sie. Daher schlage ich ihm immer, wenn ich dass sehe, vor, sie doch an der Schulter anzufassen. Das ist für sie in Ordnung und beide sind zufrieden.

Spielzeug darf auch grundsätzlich keiner dem anderen wegnehmen. Wenn mein Sohn was haben will, das meine Tochter gerade hat, muss er ihr was anderes geben. Wenn das für sie okay ist, darf er das erste haben. Wenn sie nichts anderes will, muss er für den Moment drauf verzichten.

Bei Spielzeug gilt: Alles, was allgemein zugänglich rumliegt, darf jeder haben. Privatbesitz ist so zu platzieren, dass die Kleine nicht drankommt. Bei größeren Kindern kann man z.B. eine Schublade festlegen, an die andere nicht dran dürfen.

"Unter sich ausmachen" können so kleine Kinder das noch nicht. Man sollte ihnen nach Möglichkeit keine fertigen Lösungen anbieten, sondern nur steuernd eingreifen. Aber stärkere Kinder muss man schon bremsen, damit die kleineren nicht völlig unter die Räder kommen.

Kinder lernen erst mit ca. 4 Jahren, Situationen aus der Perspektive anderer zu betrachten. Erst dann kann man wirklich an ihr Verständnis appellieren und sie Dinge immer mehr unter sich ausmachen lassen.

Gruß
Linda

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Postfach Mein Postfach 
Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 2 unter 2 - Elternforum