Forum Kochen und Backen
Forum Fläschchen
Der erste Brei - Elternforum
Forum Haushalt
Forum Garten
Umfrageteam
Forum Suche und Biete
Infos und Proben
 
 
Haushalt mit Kindern Newsletter
2 unter 2 - Elternforum 2 unter 2 - Elternforum
Geschrieben von ViLi am 05.02.2010, 12:34 Uhrzurück

Re: Verständnis von Eltern mit "nur" einem Kind

Hmpf, ich habe den Eindruck, mein Posting wird nicht so richtig verstanden.,

Also erstmal, ich persönlich habe keine Probleme mit meinen Beiden Kindern unterwegs zu sein. Aber manches geht halt nicht mehr so einfach wie mit nur einem Kind. Und da fehlt oft das Verständnis oder besser ausgedrückt, die Rücksichtnahme der anderen Mamis, die eben nur ein Kind haben. Mamis mit zwei Kindern denken viel mehr mit. Die kommen eben nicht auf die Idee mit nem Schwimmbadbesuch im Winter und zweifeln, wenn Du nicht willst, eben nicht Deine Flexibilität an. Es gibt Dinge, die mit zweien nicht ganz so einfach zu wuppen sind. Spielplatz geht jederzeit. Für nasse Tage gibts Matschhosen und Gummistiefel, also auch kein Problem. Aber wie gesagt, einen Indoorspielplatz wie auch Schwimmbad mag ich momentan gar nicht. Ich kann halt wie schon geschrieben dann nicht mit Maus ins Wasser oder klettern, und den Junios irgendwo anketten. Das wird auch wieder besser.
Und ich gebe ganz ehrlich zu, dieses teils gönnerhafte: Wir helfen Dir doch dann... mag ich auch nicht. Denn gerade diese Mamis (ok, ich habe da zwei ganz spezielle Damen im Kopf) haben so gar kein Mitempfinden oder Verständnis, geschweige denn die Muße auf meine Kids mitaufzupassen. (Habe ich schon ausprobiert, und ist gründlich schiefgegangen. Trotz Bitten: Passt Du bitte mal kurz auf die Kleine auf, damit ich Junior wickeln kann... war Maus auf einmal weg. Hach, da habe ich gerade mal ne Sekunde nicht geschaut... jaja, so schnell kanns gehen. Ich kann gar nicht beschreiben, was für ein schreckliches Gefühl das war, die Kleine mitten im Einkaufszentrum zu suchen, und all den Menschen. Das ist auch die fehlende Übung mit zweien fertig zu werden. Und ich fühle mich somit nicht wirklich unterstützt.

Ist das wirklich so schwer zu verstehen?

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Ähnliche FragenÄhnliche Beiträge im 2 unter 2 - Elternforum:

Anspruch auf Betreuung wenn Elternzeit mit 2tem Kind?

Hallo, meine Freundin plant ein 2. Kind. Ihr Sohn ist jetzt 13 Monate alt und seit 3 Wochen geht sie wieder arbeiten. Das Kind kommt jetzt ab März zur Tagesmutter. Nun meine Frage: Hat sie einen Mindestanspruch auf Betreuung, wenn das 2. Kind da ist, oder sagt man dann ...

Jordis   30.01.2009

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Kind, Eltern
Die letzten 10 Beiträge in 2 unter 2 - Elternforum