Forum Kochen und Backen
Forum Fläschchen
Der erste Brei - Elternforum
Forum Haushalt
Forum Garten
Umfrageteam
Forum Suche und Biete
Infos und Proben
 
 
Haushalt mit Kindern Newsletter
2 unter 2 - Elternforum 2 unter 2 - Elternforum
Geschrieben von AnjaDavid am 02.11.2004, 21:18 Uhrzurück

Re: unterwegs mit 2 Kleinen???

Hallo,

als Aaron geboren wurde war David 22 Monate. Ich habe mir einen Geschwisternwagen gekauft und würde den nie mehr hergeben wollen. Man hat beide im Wagen und keiner läuft weg, ist müde und will nicht mehr laufen oder Ähnliches. Und wenn der Große mal läuft hat man genug Platz für Tasche, Eingekauftes usw. Anfangs schlafen die Kleinen ja noch viel und wenn wir auf dem Spielplatz waren habe ich den Wagen eben immer mitgenommen und bin David hinterhergeschlichen :-))) Man muss eben den Wagen im Auge haben auch wenn man dem Großen mal was hilft. Beim Einkaufen habe ich David vorne in den Wagen gesetzt und Aaron hinten im Wagen im Maxi Cosi gehabt. Kein Problem. Eine Einkaufsklappbox habe ich unter den Einkaufswagen gestellt (da wo man z.B. Getränkekisten hinstellen kann) und dort alles rein gemacht. Man muss allerdings sehen in welche Geschäft man geht weil manche unterm Wagen keinen Platz haben (Aldi, Wal Markt geht aber z.B.). Wenn ich mal Klamotten anprobiert nehme ich eben den Kinderwagen so weit wie möglich in die Kabine und "schlinge" den Vorhang darum. Jetzt wo Aaron größer ist (12 Monate) und auch was erleben will ist David schon so selbstständig dass er hört z.B. am Auto stehen bleibt und nicht wegläuft während ich Aaron ins Auto setzt und auf dem Spielplatz muss man auch nicht mehr so sehr aufpassen dass er fällt (z.B. auf der Rutsche). Im Januar wird David 3 und geht dann in den Kindergarten. Dann mach ich die Besorgungen morgens und habe dann Nachmittags Zeit für Dinge die einfach sind. Natürlich gibt es kleine Probleme. Zum Beispiel muss man sehen in welche Fahrstühle man reinpasst mit dem längeren Wagen. Ganz schlimm fand ich es mal auf der Kirmes, als ich David auf dem Karusell helfen musste und im Auge behalten musste und Aaron im Wagen geschlafen hat. Da ist halt viel los und man weiss ja nie was für Leute da rumlaufen. Das was ein bisschen Stress beide im Auge zu haben, kann man aber vermeiden wenn man nur geht wenn der Papa mitkann.
Also im Großen und Ganzen ist das alles kein Problem man muss sich nur zu helfen wissen :-))
Wir bastelt übrigens grade an Nr. 3 :-))

LG Anja

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Postfach Mein Postfach 
Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 2 unter 2 - Elternforum