Forum Kochen und Backen
Forum Fläschchen
Der erste Brei - Elternforum
Forum Haushalt
Forum Garten
Umfrageteam
Forum Suche und Biete
Infos und Proben
 
 
Haushalt mit Kindern Newsletter
2 unter 2 - Elternforum 2 unter 2 - Elternforum
Geschrieben von Julimama09 am 06.05.2011, 17:40 Uhrzurück

Spielplatz, zerteilen

Hi,
wir haben vier Kinder zwischen 0 und 4 Jahren, und ich gehe ja auch mit ihnen zum Kinderturnen, usw.
Sie mussten von Anfang an lernen, beisammen zu bleiben und zu "hören".
Wenn wir irgendwo sind, wo sich nicht alle frei bewegen können, weil mehrere Hilfestellung brauchen, dann müssen sie eben wie die Entenküken beisammen bleiben.
Jetzt wirst erst gerutscht, mit allen, dann geschaukelt, dann geklettert, dann balanciert, usw.
Der Große (4) kann ja mittlerweile viel alleine, aber wo auch er noch Hilfe braucht, funktioniert es halt nur so.
Ich suche nach Möglichkeite "ungefährliche" Spielplätze aus, die überschaubar sind von der Größe her und keine gefährlichen Spielgeräte haben. So können sich die Kinder soweit frei bewegen, meist reicht es dann, wenn ich bei einem mitgehe.
Anschwung geben beim Schaukeln muss halt mal hinten anstehen, ist ja nix dringendes, dann üben sie auch eher mal, alleine zu schaukeln.
Wie überhaupt im Alltag: Wenn alle gleichzeitig was wollen, Prioritäten setzen und nach und nach "abarbeiten".
Die Kinder verstehen schon, dass Mama nicht überall gleichzeitig sein kann.

Und wer in gefährlichen Situationen nicht hört, lernt sofort Konsequenzen kennen: Mit dem Laufrad nicht gehört - Laufrad weg.
Vom Spielplatz weggelaufen (Richtung Straße oder so) - nach Hause gehen (alle natürlich).
Auf dem Klettergerüst schubsen - nach Hause gehen.
Trotz klarer "Anweisung" wer zuerst klettern darf, gleichzeitig versucht, an einem anderen "gefährlichen" Gerüst zu klettern - nach Hause gehen.
Bei einem Kind stehe ich ja, das hab ich also "unter Kontrolle", dass da nix passiert, wenn ein zweites irgendwo akut Hilfe braucht (also dringend, nicht schaukeln will oder so), klemme ich das erste unter den Arm und laufe zum zweiten oder setze Kind 1 in den Sand, wenn das gefahrlos möglich ist.
Das vierte ist ja noch ein Baby, braucht also Zuwendung nur in Form von Schnuller, Milch, Windel, getragen /geschoben werden, alles Sachen, die auch mal 10 Sekunden warten können, während ich ein Kind vom Kletterbaum pflücke.
Das große Kind braucht, wie gesagt, mit vier Jahren in der Regel keine Hilfe mehr, er kann seine Kräfte schon ganz gut einschätzen.
Aber auch für ihn gilt noch: Wenn er nicht hört, gehen wir heim.
Nur, wenn ich mich auf die Kinder verlassen kann, kann ich ja auch mit ihnen im Straßenverkehr unterwegs sein.

Das meiste ist eine Frage der Organisation.
Aber ja: Es IST anstrengend, und man muss sehen, dass man sich Auszeiten schafft. Einen freien Abend für Sport zum Beispiel (mein Mann übernimmt dann die Betreuung).
Ich arbeite seit Anfang des Jahres auch wieder stundenweise von zu Hause aus, vor allem abends und am Wochenende, wenn mein Mann mir die Kinder oder einen Teil der Kinder abnimmt.

Unter der Woche ist mein Mann wie bei den meisten auch nur abends zu Hause. Familie haben wir hier keine.
Die beiden Großen (3 und 4) gehen vier Mal in der Woche für je drei Stunden in eine betreute Spielgruppe, ansonsten sind alle immer bei mir.

Gruß
Julimama09

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Ähnliche FragenÄhnliche Beiträge im 2 unter 2 - Elternforum:

mit Bobbycar und Buggy auf dem Spielplatz

Hallo, mein großer ist gerade 2 geworden fährt ganz gern Bobbycar. Der kleine ist gerade ein Jahr geworden. Ich würde gern den Bobby car mit auf dem Spielplatz nehmen. Ich weiß aber nicht ob ich mir dafür eine Stange zum Schieben extra besorgen muss, dass stell ich mir ...

Matescha   10.08.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Spielplatz
 

Wie oft zum Spielplatz ?

Hallo, mich würde einfach nur mal interessieren, wie oft Ihr mit euren Kindern auf den Spielplatz geht. Ich höchstens zweimal die Woche - bekomme deshalb immer Mecker von der der Schwiegermutter Ich gehe lieber spazieren mit den ...

Reni79   26.08.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Spielplatz
Die letzten 10 Beiträge in 2 unter 2 - Elternforum