Forum Kochen und Backen
Forum Fläschchen
Der erste Brei - Elternforum
Forum Haushalt
Forum Garten
Umfrageteam
Forum Suche und Biete
Infos und Proben
 
 
Haushalt mit Kindern Newsletter
2 unter 2 - Elternforum 2 unter 2 - Elternforum
Geschrieben von Adele_ am 23.05.2013, 13:20 Uhrzurück

Re: Sohn 13 Monate, Tochter 3 Tage - ziemlich Angst das alles zu schaffen

Hej,

Frag auf jeden Fall mal beim Kinderarzt, Hebamme oder Frauenarzt nach, welche Organisationen in deiner Nähe Hilfe in solchen Situationen anbieten. Nicht nur die Krankenkasse zahlt in speziellen Fällen Haushaltshilfen. Die Organisation "wellcome" macht das alles ehrenamtlich, gerade die erste Zeit nach der Geburt.
Gib auf keinen Fall das Stillen auf - meine beste Freundin hat vor 8 Monaten Zwillinge bekommen (ist ja eine ähnliche Situation) und hat es so bereut, nach drei Monaten das Stillen aufgehört zu haben. Sie sagt, das nächtliche Fläschchenmachen sei im Gegensatz zum nächtlichen Stillen der reine Horror.. Kind heult, weils Hunger hat, man selber totmüde, das zweite wird wach etc. Beim Stillen gibst du dem Kleinen die Brust und im Normalfall können alle sofort weiterschlafen...
Habt ihr ein Familienbett?
Toll, dass dir dein Mann hilft. Meiner macht sich leider in vielem rar... Spielen tut er unheimlich gerne, aber Windeln wechseln, füttern,.. Nee..
Die erste Zeit ist sicher auch für euch als Paar eine Herausforderung. Aber wie meine Vorposterin ja schon schreibt, ist die schwierigste Phase spätestens nach einem halben Jahr vorbei. Und was ist schon ein halbes Jahr, ihr seid ja im besten Fall 50 Jahre und mehr verheiratet

LG und alles Gute für euch 4,
Adele

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Ähnliche FragenÄhnliche Beiträge im 2 unter 2 - Elternforum:

Tochter (2,5) und Sohn (8 Mon.) - Eifersucht!

Hallo liebe Mamis, da ihr ja wohl alle Erfahrung mit solchen Situationen zu haben scheint - habt ihr mir einen Tipp? Meine Tochter war nach der Geburt unseres Sohnes kein bisschen eifersüchtig, im Gegenteil sie war immer rührend bemüht ihm den Schnulli zu geben und mich ...

Bussibaerchen   16.11.2008

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Tochter, Sohn
Die letzten 10 Beiträge in 2 unter 2 - Elternforum