Forum Kochen und Backen
Forum Fläschchen
Der erste Brei - Elternforum
Forum Haushalt
Forum Garten
Umfrageteam
Forum Suche und Biete
Infos und Proben
 
 
Haushalt mit Kindern Newsletter
2 unter 2 - Elternforum 2 unter 2 - Elternforum
Geschrieben von psb am 22.12.2006, 15:54 Uhrzurück

mensch süße,

ich hoffe so, dass du die für dich richtige entscheidnung triffst! du argumentierst irgendwie immer mit den anderen (freund will das nicht, was sagt meine familie?) aber mach dir eines bewusst: DU bist es, die mit dieser entscheidung leben muss. und falls du dich für das kind entscheidest und die machen dir druck, dann sag denen das. DIE müssen sich hinterher dann nicht die vorwürfe machen, sie müssen sich nicht fragen, ob es ein junge oder mädchen geworden wäre, wie das kind ausgesehen hätte usw. für die anderen ist es weg und fertig. ein teil von dir wird es ewig bleiben!
wenn du magst und dich mehr damit auseinander setzen willst, dann geb mal im engelforum in der suche "abtreibung" ein. dann findest du sicher auch postings von anderen mamas, die sich dafür entschieden haben. ich mag dir allerdings nicht empfehlen, das selbst zu posten, denn da sind schon viele leute wegen dem thema ziemlich zerrissen worden - traurig, aber ist so. höre auf dein herz und nicht auf die anderen.
und hilfe bekommt man hier in deutschland, was das angeht musst du dir keine sorgen machen. wenn du dich dafür entscheidest, kann ich dir vielleicht noch ein paar tipps zum finanziellen geben, ich habe meine mailadresse hinterlegt. wenn du magst, dann schreib mich an.
eine andere möglichkeit: geh wirklich mal zur konflikt-beratung. da gehts nicht nur darum, eine unterschrift für die abtreibung zu bekommen, sondern du kannst da über die gründe sprechen, weshalb eine abtreibung überlegt wird und man wird nach lösungswegen suchen - erst recht, wenn du das kind eigentlich nicht abtreiben willst.
gute anlaufstellen sind z.b. caritas, pro familia oder donum vitae. hier gibt es aber unterschiede. pf sind am neutralsten, caritas und besonders dv sind dafür bekannt, dass sie stärker darauf hinarbeiten, das ungeborene leben zu schützen. vielleicht nimmst du ja sogar deinen freundmit zu dem gespräch? könnte mir vorstellen, dass er seine meinung dann vielleicht ändert.
alles liebe!
petra

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 2 unter 2 - Elternforum