Forum Kochen und Backen
Forum Fläschchen
Der erste Brei - Elternforum
Forum Haushalt
Forum Garten
Umfrageteam
Forum Suche und Biete
Infos und Proben
 
 
Haushalt mit Kindern Newsletter
2 unter 2 - Elternforum 2 unter 2 - Elternforum
Geschrieben von binschen am 19.08.2006, 12:24 Uhrzurück

Re: Kind mit zur Entbindung nehmen?

Hallo,

meine kleine war 16 monate alt als unser sohn vor 4 wochen zur welt kam. uns plagten auch so einige ängste vor der geburt.
denn die erste geburt war schon ziemlich schnell (1 stunde 15 minuten) und meine mutter braucht eine stunde hier her.

für tagsüber wäre es kein problem gewesen hier jemand aus der nähe zu organisieren, aber wer wusste schon, wann es los geht (nachts...?).

und die kleine aus dem schlaf reissen, das wär was heftig, mitnehmen... niemals. dann muss dein mann sich doch nur ums kind kümmern und kann dir nicht beistehen.

unsere lösung hiess hausgeburt.
und im nachhinein war es das beste.
die geburt ging nachts los, dauerte unter 1 stunde und es war ein wunderschönes erlebnis.
mein mann rief die hebamme, die war in 15 minuten da und meine mutter. als meine mutter eintraf, war der kleine schon auf der welt, also wäre sie definitiv nicht rechtzeitig da gewesen.
und wen hätte man nachts aus dem bett klingeln sollen?

die kleine hat die geburt verschlafen. tagsüber hätte sie sonst zum nachbarskind mit rüber gekonnt, oder meine mutter wäre mit ihr zum spielplatz.

oder hol deine mutter vorher zu euch, so hätten wir es gemacht, wenn keine hausgeburt geplant gewesen wäre.

trotz hausgeburt muss man aber jemanden fürs kind haben, damit dein mann für dich da sein kann. und falls es notfalls doch schnell in die klinik gehen soll...

lieben gruss,
nadine

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 2 unter 2 - Elternforum