Forum Kochen und Backen
Forum Fläschchen
Der erste Brei - Elternforum
Forum Haushalt
Forum Garten
Umfrageteam
Forum Suche und Biete
Infos und Proben
 
 
Haushalt mit Kindern Newsletter
2 unter 2 - Elternforum 2 unter 2 - Elternforum
Geschrieben von C+K+H am 29.01.2005, 14:46 Uhrzurück

Ich bewundere euch - ich bin nicht so gut wie ihr

Hallo zusammen,

ich habe auch zwei Kinder im Abstand von 16 Monaten. Die Kleine wird in ca. 8 Wochen 2 Jahre alt.

Wenn ich eure Postings so lese, kann ich euch nur alle bewundern. Bei euch scheint es im allgemeinen super zu laufen.

Ich finde es zwar auch toll mit den beiden und sie spielen auch schon schön zusammen. Aber so leicht wie bei euch habe ich das nicht gemanangt und tue es auch heute noch nicht.

Ich bin fast von Anfang an nicht alleine klargekommen und brauche massive Unterstützung durch meine Mutter (hat zwei Kinder im Abstand von 14 Monaten hihi). Warscheinlich liegt das meiste wohl schon an meiner Person, bin einfach kein Power-Typ, aber seid ihr das alle?

Es ging schon alleine damit los, dass die Große nicht alleine geblieben ist, beim Müll rausbringen, Schlafen gehen, ... und sich noch immer schwer damit tut und die Kleine zwar kein Schreikind war, aber wenn sie nicht bei mir war (Körperkontakt beim Tragen) nur geschrieen hat. Und entgegen vieler Postings die ich schon gesehen habe, konnte ich beim Tragen (ich hatte ein Tuch - wunderbar) nie so richtig massive Hausarbeit erledigen. Die Große ist ein Kurzschläfer und die Schlafzeiten der beiden waren lange nicht gleich. Als die Kleine ihre Zähne bekam, bin ich um 3 ins Bett und wegen der Großen um 6 wieder aufgestanden. War echt super. Ausserdem ist die Kleine nicht in den Kinderwagen geblieben und hat dort nur gechrieen. Da hat mir auch der Geschwisterwagen wenig genutzt.

Heute ist es so, dass die Kleine, die eigentlich bisher super eingeschlafen ist, aus heiterem Himmel beim Hinlegen verlangt ich soll bei ihr bleiben und ich sie anders nicht ruhig bekomme. Die Große wartet so lange natürlich nicht vor der Tür. Nur wenn sie dabei ist, ist sie nicht ruhig genug, damit die Kleine einschlafen kann. Die Große selbst bleibt aber beim Mittagsschlaf auch nicht alleine liegen bis sie eingeschlafen ist und so läuft es eben einfach nicht rund (weil selbst schlafen tut sie dann auch nicht). Ausserdem will sie partout mittags nicht mehr schlafen und macht deswegen immer Theater. Ich hätte ja nichts dagegen, wenn sie den Tag dann durchhalten würde, was aber nicht der Fall ist. Kein Wunder bei nur 9 bis max. 10 1/2 Stunden Nachtschlaf.

So kämpfe ich mich heute noch Tag für Tag so durch und bin einfach immer nur froh wenn ich mal nur für mich sein kann. Andere Interessen kommen bei mir total kurz und ich vermisse das schon, weiß aber nicht wie ich das umsetzen soll.

So nun habe ich euch mal mein Leid geklagt


Claudia mit dem beiden Schätzen

Katharina und Hannah

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 2 unter 2 - Elternforum