Forum Kochen und Backen
Forum Fläschchen
Der erste Brei - Elternforum
Forum Haushalt
Forum Garten
Umfrageteam
Forum Suche und Biete
Infos und Proben
 
 
Haushalt mit Kindern Newsletter
2 unter 2 - Elternforum 2 unter 2 - Elternforum
Geschrieben von kullerkexx am 07.01.2005, 0:50 Uhrzurück

Hilfe, mein Sohn will nicht schlafen (vorsicht lang)

Hallo, Ihr Lieben,

mein Männe und ich wissen nicht mehr weiter. Seit Silvester will unser Sohn nicht mehr schlafen. Das zu Bett gehen ist ein Theater vom feinsten und vor Mitternacht bekommen wir ihn nicht mehr zur Ruhe. Silvester war soweit noch ok. Er schlief problemlos ein (trotz Besuch) und schlief auch während der "Hauptballerei" zwischen 0.30 Uhr und 2 Uhr seelenruhig. Gegen 3 Uhr knallte dann jemand mit Böllern, die wie Kanonenschläge klangen. Sowas hab selbst ich vorher noch nie gehört. Davon wurde er wach und wirkte auch sehr verängstigt. Er war nicht mehr von unserer Seite zu bekommen und schlief kaum noch. War ja auch verständlich. Nur seit Neujahr Abend will er nicht mehr ins Bett. Sobald wir uns an das Ritual des zu Bett gehens machen, wird er sehr wild und dreht total auf. Er will dann unbedingt spielen und toben und dass, obwohl er eigentlich müde ist.
Hat er Angst vor dem Schlafen wegen dieser erschreckenden Erfahrung von Silvester? Er ist jetzt 14. Monate alt und ich bin in der 32. Ssw, jemand meinte, es könnte auch Eifersuchtsverhalten sein. Aber so früh? Und woher sollte er das haben? Und wieso immer zu dieser Uhrzeit? Sein sonstiges Verhalten ist wie immer außer, dass er allgemein etwas wilder ist, was ich aber dem Alter und den Entdeckerphasen zuordne. Es ist auch so, dass er nicht mehr alleine im Bett einschläft - wir können ihn ohne viel Geschrei im Wachzustand auch gar nicht mehr ins Bett legen - sondern er schläft immer erst auf dem Arm ein und dann können wir ihn hinlegen.
Wir haben schon ziemlich viel versucht, aber er ist nicht zum Schlafen zu bewegen. Die ersten Tage schlief er auch so bis 11 Uhr. Nun so bis 8.00/9.00 Uhr und Mittagsschlaf meist verspätet (so ab 14 Uhr) und ca. 2 Stunden lang. Wir haben keine Ahnung was er hat. Vielleicht die Zähne aber das er dann gerade Abends so aufdreht?

Freue mich über jeden Tipp - sind total ratlos.
Danke, liebe Grüße Katrin

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Postfach Mein Postfach 
Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 2 unter 2 - Elternforum