Forum Kochen und Backen
Forum Fläschchen
Der erste Brei - Elternforum
Forum Haushalt
Forum Garten
Umfrageteam
Forum Suche und Biete
Infos und Proben
 
 
Haushalt mit Kindern Newsletter
2 unter 2 - Elternforum 2 unter 2 - Elternforum
Geschrieben von TineS am 26.01.2005, 21:33 Uhrzurück

Re: Hilfe!... Wie schafft ihr das nur?????????

Hallo,

also wegen der kinder im familienbett.

Alle 3 sind total verschieden und jeder hat auch anders reagiert.

Der große wird ja im März 5, hat lange zeit probleme mit dem einschlafen gehabt (gut 2 jahre). Er schlief lange lange zeit auch nur mit mir zusammen ein, selten das der Papa dableiben durfte. Dann war es plötzlch hand halten stundenlang *ächz*
Lange durfte er ganz im bett bei uns schlafen, dann haben wir ihn irgendwann in sein zimmer in sein bett v erfrachtet. Aber er durfte nachts oder vorallem morgends immer kommen. so ist es ja auch heute. Er schläft im eigenen Bett, aber er darf kommen. Wenn er mal wieder "Angst" hat (so jede 2. nacht) schläft er gleich bei uns ein.

Der 2. wollte lange gar nicht ins Familienbett. Das hat sich dann auch so nach und nach ergeben. Mitlerweile ist er 3 und kommt gerne ab und zu zu uns. Gottlob nicht meher jede nacht. Das hatten wir auch schon.

als der 3. kam (jetzt fast 15 monate) haben wir unser Bett erweitert *G*. Indem wir eine 90 cm liegecouch dazugestellt haben und somit fast 3 m liegefläche haben.

Anders wäre es gar nicht mehr gegangen. Der kleine ist lange auch nur mit uns zusammen eingeschlafen. Es mußte immr sich einer zu ihm legen.
Bis er den einschlafpunkt immer weiter nach hinten gelegt hatte und irgendwann 2 std zum einschlafen brauchte. Da hats mir gereicht und ich hab ihn in sein Bett getan, was noch neben unserem im Schlafzimmer steht.
Seitdem schläft er viel besser wieder ein und ohne große Probs.

Also hat jeedes Kind bei uns sein eigenes Bett, wo wir sie auch dann auch dran gewöhnt haben. War zwar nicht immer einfach, weil es für mich immer schwer war. Aber es mußte sein.

Momentan ist es so, das entweder wir gar kein Kind bei uns im Bett haben, oder alle 3 *G*. Ich genieße momentan beide Situationen.

Wegen Noah, was ihr machen könnt? so einen definitiven tip geben kann ich dir nicht. Denn es ist ja einfach für jede Familie anders. Entweder probierste auch mal das "ausquartieren" kostet aber halt geduld und nerven. Bei uns wars ein erfolg, aber das ist keine garantie. Denn jedes Kind reagiert anders. Aber gerade wenn noch ein 2. anstrengendes Kind da ist, stelle ich es mir auch sehr schwierig vor, da das richtige für sich zu finden.

Drücke dir die daumen, das der keline bald nen schönen rythmus hat (haste mal mit ner stillberaterin geredet? ) und der große gut schläft

viele grüße

tine mit 3 jungs die momentan auch nur spinnen und ein babymädchen inside :-)

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 2 unter 2 - Elternforum