Forum Kochen und Backen
Forum Fläschchen
Der erste Brei - Elternforum
Forum Haushalt
Forum Garten
Umfrageteam
Forum Suche und Biete
Infos und Proben
 
 
Haushalt mit Kindern Newsletter
2 unter 2 - Elternforum 2 unter 2 - Elternforum
Geschrieben von ale176 am 20.10.2004, 8:54 Uhrzurück

Re: Hallöchen :)

Hallo Jane!

Verstehe dich sehr gut! Wenn es mit der Schwangerschaft dem Ende zu geht, dann werden auch die anderen so gescheit und müßen einem ein schlechtes Gewissen einreden! Mein Sohn war am 19. Juli 17 Monate als meine Tochter Lara zur Welt kam! Mir ging es in der Schwangerschaft so gut und habe mit Christoph noch sehr viel unternommen. Plötzlich meinten dann die meisten Bekannten mir Ratschläge geben zu müßen! Das war dann sehr mühsam! Jeder fragte mich nur noch ob ich mich schon fürchte, wie es weitergeht und das es sicher sehr streßig werden wird. Und dann noch die Übermeldung, ob ich mir überhaupt klar bin, was ich mir da antue! Zuerst habe ich nur gelacht und gemeint dass ich es mir so gewünscht habe und ich das schon schaffe! Doch dann wurde nur gelächelt und gemeint, dass ich das schon noch sehen werde! Zum Schluß war ich dann schon richtig fertig und war mir auch nicht mehr sicher, ob ich das wirklich schaffen werde! Jetzt ist die Kleine schon 3 Monate und es klappt prima! Zum Neid von den anderen! Jetzt möchten auch diese Leute die mit einem Kind schon nicht klar kommen auch ein zweites Kind!
Es wird immer wieder streßig sein aber das schaffst du alles! Besonders wenn der Große seine Willensstärke bei Mama ausprobiert! Lara hingegen ist ein sehr ausgeglichenes Baby! Sie schläft sehr viel und beschäftigt sich sehr viel alleine! Wenn Christoph um sie herumschreit und läuft, werden ihre Augen groß und sie hört ganz neugierig zu, was alles um sie herum geschieht! Christoph war zwar vorher beim schlafen in der Nacht viel braver, und jetzt kommt er jede Nacht zu uns um ca. Mitternacht oder früher! Aber das will ich ihm jetzt auch nicht verbieten, weil ja Lara zuerst auch ganz bei uns geschlafen hat! Ich habe beide Kinder in ein eigenes Zimmer gelegt, nach ein paar Tagen, weil sie so ihren eigenen Schlafrhythmus finden. Sonst reißt man sie bei jeder kleinen Bewegung raus und bei Lara habe ich es wieder gesehen, dass sie dann so zornig wurde und nicht mehr einschlafen konnte! Jetzt schläft sie von ca. halb sieben bis 4-5 Uhr morgens und auch manchmal bis 6 Uhr und das obwohl ich stille! Das ist auch schon sehr viel Wert, weil ich dadurch auch ausgeschlafen bin und wenn die Kinder mal anstrengend sind, meistens bei einem Wetterumschwung, dann kann ich damit besser umgehen!
So jetzt aber genug, ich wünsche dir mit deinen Kindern sehr viel Spaß und genieße es solange sie so klein sind! Es geht eh alles so schnell!
Alexandra

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.