Forum Kochen und Backen
Forum Fläschchen
Der erste Brei - Elternforum
Forum Haushalt
Forum Garten
Umfrageteam
Forum Suche und Biete
Infos und Proben
 
 
Haushalt mit Kindern Newsletter
2 unter 2 - Elternforum 2 unter 2 - Elternforum
Geschrieben von kukachou am 23.08.2011, 23:29 Uhrzurück

Re: Hab ne frage an euch mamas :)

Hi Chrissy,

erstmal ganz herzlichen Glückwunsch zu deiner Tochter. Meine beiden Mädels haben einen Altersabstand von 21 Monaten, und ich kann dir nur sagen: verdammt knapp! Es hätten ruhig noch ein paar Monate mehr Altersabstand sein können, aber es geht... Es ist echt verdammt anstrengend! Klar, irgendwie geht immer alles irgendwie, aber du willst doch bestimmt nur das beste für dein(e) Kind(er), oder? Dann lasst euch bitte noch etwas Zeit! Ich würde einen Mindestaltersabstand von 2 Jahren (minimum) empfehlen!! Beachte, wie unselbstständig deine Tochter unter 2 Jahren noch ist (Topfchen, laufen, sprechen, etc). Du musst bedenken, dass es auch mal schwierige Zeiten geben kann. Nur mal ein paar Anregungen: Risikoschwangerschaft, krankes Kind (und/oder Eltern), etc etc... überleg doch mal: du bist hochschwanger und deine erste Tochter kann noch nicht mal selbst laufen geschweige denn Treppen steigen! Außerdem fängt zwischen 1.5 und 2.5 Jahren die beste Trotzphase der kleinen "Monster" an, und wenn du dann ein Trotzkind, das seine Grenzen austesten will UND ein Baby gleichzeitig hast, kannst du keinem der beiden wirklich gerecht werden! Klar, zu groß sollte der Abstand auch nicht sein, aber ich denke 2 Jahre sollten es schon mindestens sein! Hab 2 Freundinnen, die eine hat einen Abstand ihrer Kinder von 11 Monaten, die andere von 13 Monaten, und beide sagen: NIE WIEDER - auch wenn sie ihre Kinder über alles lieben, aber die ersten 4-5 Jahre sollen ein kleiner Horror gewesen sein.......

Bei mir: ich hatte mit Tochter 2 eine Risikoschwangerschaft, hatte aber sehr viel Glück, dass wir die Unterstützung meiner Eltern direkt nebenan hatten, ansonsten wär meine erste Tochter viel zu kurz gekommen: mein Mann sehr viel arbeiten und ich viel im Bett. Auch nach der Geburt konnte ich mich nicht gleich um meine Große voll und ganz kümmern. Das tat mir sehr weh.

Außerdem fängt die wirklich spannende Zeit mit deiner Vivien doch jetzt erst an! Bisher war sie doch in dem sogenannten "dummen Viertel". In den kommenden Wochen fängt sie an sich zu drehen, zu krabbeln, dann steht sie miteinmal schon und fängt auch an, die ersten Schrittchen zu machen, sie wird richtig laut loslachen (einfach nur weil sie glücklich ist), sie wird sich bewusst an dich ankuscheln, dich als Mama bewusst zu bemerken beginnen und auf dich noch aktiver reagieren. Sie wird mit einmal die ganze Welt um sich herum so viel intensiver wahrnehmen (können)! Genieße jede einzelne Sekunde davon! Ich weiß, es sagt jeder, aber es ist leider wahr: die Zeit vergeht viel zu schnell!

lg, Janine

Bild zum Beitrag anzeigen

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Nachricht Nachricht an kukachou   
Postfach Mein Postfach   
Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 2 unter 2 - Elternforum