Forum Kochen und Backen
Forum Fläschchen
Der erste Brei - Elternforum
Forum Haushalt
Forum Garten
Umfrageteam
Forum Suche und Biete
Infos und Proben
 
 
Haushalt mit Kindern Newsletter
2 unter 2 - Elternforum 2 unter 2 - Elternforum
Geschrieben von Ines28 am 13.01.2012, 21:05 Uhrzurück

Re: Große Tochter traurig

Hallo,
meine beiden Töchter sind auch nur 1,5 Jahre auseinander. Die Große war von Geburt an sehr auf mich fixiert, sehr schreckhaft und ängstlich. Als die Kleine geboren wurde und mich sehr beanspruchte (hat viel geschrien) hatte ich ständig schlechtes Gewissen der Großen gegenüber und habe mir schreckliche Vorwürfe gemacht. Die Große war bis zu ihrem 2. Geburtstag ein sehr pflegeleichtes Kind, doch danach sehr zickig, trotzig etc. das hat natürlich mein schlechtes Gewissen noch vermehrt. Ich habe mir immer wieder gesagt, ich tue mein Bestes, mehr kann ich nicht leisten.
Heute ist die Große 6,5 und ein richtiger Frechdachs. Sie ist unglaublich offen geworden, lässt sich nicht so leicht unterbuttern etc. Das alles hat sie von der Kleinen gelernt. Die Kleine war schon immer sehr forsch und so hat die Große durch das Temperament der Kleinen z. B. ihr Geräuschempfindlichkeit verloren und hat gelernt mit anderen Erwachsenen zu sprechen, weil die Kleine immer wie selbstverständlich mit allen gesprochen hat.
Was ich damit sagen will, hätte ich damals gewusst, wie viele Vorteile ein Geschwisterkind bringt, hätte ich mir weniger Sorgen gemacht.
Die Anfangszeit (ca. 1-1,5 Jahre) ist aber mit zwei so Kleinen teilweise ziemlich hart und ich verstehe deine Sorgen vollkommen. Trotzdem möchte ich dich ermutigen hoffnungsvoll durch den Alltag zu gehen, deine Tochter merkt natürlich auch deine Sorgen.

LG
INES

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Nachricht Nachricht an Ines28   
Postfach Mein Postfach   
Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 2 unter 2 - Elternforum