Forum Kochen und Backen
Forum Fläschchen
Der erste Brei - Elternforum
Forum Haushalt
Forum Garten
Umfrageteam
Forum Suche und Biete
Infos und Proben
 
 
Haushalt mit Kindern Newsletter
2 unter 2 - Elternforum 2 unter 2 - Elternforum
Geschrieben von mimadot am 16.07.2007, 1:45 Uhrzurück

gleicher altesabstand

Hi,
ich hab meiner "Großen" von ihrem brauder erst erzählt als der Bauch dicker wurde und sie schon gesehen hat dass sich da was tut.Sie hat den Bauch eingecremt und war auch mit beim Ultraschall wenn sie da auch nicht viel erkannt hat,hat sie wenigstens gemerkt das wir uns da freuen...)Ich hab viele Bilder von ihr als Baby mit ihr geguckt und gezeigt wie klein sie war und dass sie auch mal in meinem Bauch war etc...Ausserdem hat sie "geholfen" das neue Kinderzimmer zu schmücken,Kuscheltiere in die Wiege getan...eben überall mitgemacht wos was vorzubereiten gab.
Ganz begriffen hat sies glaub ich aber erst als ich nach hause kam.Ich hab ambulant entbunden und sie hat super reagiert,war ganz zart und lieb zu dem Kleinen,hat ihm gleich sein Kuscheltuch hingelegt und war nicht mehr von ihm wegzubekommen.Sie hat von uns eine Babypuppe bekommen mit kleinen Windeln dazu und Anziehzeug,ich glaub das ist gut gewesen,das sie auch ihr eigenes Baby hatte;-)
Ansonsten ists Wichtig finde ich das sie mithelfen darf-lass sie ruhig bestimmte Sachen die Du ihr zutraust machen,dann gibts nicht so schnell Eifersucht.Unsere hat z.B. den Po eingecremt beim wickeln,die Flasche gehalten,mal einen Schnulli in den Mund gesteckt,die Rassel gezeigt,die Wippe geschaukelt etc...die können viel mehr als man denkt zuerst;-)Und immer sagen wie toll sie das kann und hilft-meine war unheimlich stolz drauf die Große zu sein und hat sich über jeden kleinen Fortschritt ihres Bruders gefreut.
Ich hab von Anfang an darauf geachtet das jedes Kind mal Mama nur für sich hat,muss gar nicht lang sein-zB. wenn ich ein Puzzel mit der Großen mache(oder eine Puppe anziehe oder ein Bild male) wartet eben der Kleine mal-dafür wartet sie auch gern wenn mit ihm was ist(Steckspiel fertigmachen,Turm bauen...).Viele Sachen gehen mit beiden zusammen(Duplo spielen,Buch gucken,Tanzen und Singen...)Und zwischendurch immer mal ein paar Minuten für einen allein,das haben meine schnell verstanden das man dann mal kurz wartet bis der andere fertig ist.
Vielleicht hatten wir Glück-aber es hat auf die Art gut funktioniert,sie sind jetzt grad drei und ein Jahr geworden und fangen schon an zusammen zu spielen,die große versteckt sich und der Kleine lacht sich kaputt wenn sie "Piiiiiep" ruft:-))und sucht sie dann...
Bin gespannt wies im August wird,ich machs mit dem Dritten dann genauso..
Liebe Grüße und viel Spaß mit den Mäusen
Mima

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 2 unter 2 - Elternforum