Forum Kochen und Backen
Forum Fläschchen
Der erste Brei - Elternforum
Forum Haushalt
Forum Garten
Umfrageteam
Forum Suche und Biete
Infos und Proben
 
 
Haushalt mit Kindern Newsletter
2 unter 2 - Elternforum 2 unter 2 - Elternforum
Geschrieben von Mama87 am 27.08.2007, 20:07 Uhrzurück

Re: Fragen an Mama 87

Hallo!
Ja das mit dem schlafen ist so eine sache... Eigentlich war ich immer ein lang- bzw. vielschläfer, jetzt komme ich manchmal mit 5-6 std. schlaf aus! (bleibt mir ja auch nichts andres übrig) Wundert mich selber!
Beide in einem Zimmer hat bei uns nicht geklappt! Der Kleine schläft jetzt immer noch bei uns im Schlafzimmer (ist leider ein sehr schlechter Schläfer), denn so können wenigstens alle etwas vernünftig schlafen! Wenn der Große aufwacht legt sich der Papa einfach bei ihm hin (schläft seit er 1,5 ist im normalen Bett mit Bettgitter! Da ist auch noch Platz für Papa)
Habt ihr denn keinen Platz für das Baby im Schlafzimmer???
Ich persönlich finde es viel praktischer wenn das Baby nah bei mir ist, allein schon die erste zeit wegen dem Stillen!

Diese 2erKinderwagen haben mir nie gefallen und ich habe mich gesträubt mir so einen anzuschaffen! Da unser Großer auch schon schnell "gut zu Fuß" war (läuft genau seit er 1 JAhr und 3 Tage alt ist), hab ichs draufankommen lassen (ohne 2erWagen! Wir haben uns noch einen Buggy (von Esprit - kann ich nur empfehlen!) dazugekauft, aber wenn ich mit den beiden alleine unterwegs bin ist der Große von anfang an zu fuß gelaufen! Ohne Probleme!! Und wenn wir mal alle zusammen spazierengegangen sind hatten wir halt den Kleinen im Kinderwagen und den Großen im Buggy! Fand ich persönlich viel besser als diese riesigen Wagen die ich sehr unpraktisch finde! Denn was macht man wenn man dann doch nur mit einem Kind unterwegs ist??

Am Anfang war ich auch hin und hergerissen, zu wem soll ich denn zuerst wenn beide weinen? HAt sich aber von selbst ergeben. Je nach Situation!
Z.B: Wenn der Kleine gerade gewickelt/angezogen wird und der Große weint muss er halt warten! Oder andersrum!
Man kann sich ja nicht zweiteilen, auch wenns manchmal ganz hilfreich wäre. Ich habe aber schon darauf geachtet dass ich mich nicht immer nur um den Kleinen kümmer damit der Große nicht denkt ich habe ihn vergessen! Deshalb habe ich auch ganz bewusst manchmal gesagt: "Nein, Lukas du muss jetzt warten, erst muss Leon ...!" Das hat dem Großen gut gefallen das dass Baby auch mal wegen ihm warten muss! Und wenns auch nur ne halbe Minute war! *g*

Also die erste Zeit wird wahrscheinlich sehr anstrengend mit zwei Kleinen, aber dafür ist ja die Zeit später umso schöner! Sie sind dann fast gleich alt, haben vielleicht die gleichen Interessen und können fast wie Zwillinge aufwachsen!
Und wenns mal ganz schwierig ist kanns eigentlich nur noch besser werden! :-)
Ich hoffe ich konnte dir ein wenig helfen und sonst melde dich gerne nochmal!

LG

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 2 unter 2 - Elternforum