Forum Kochen und Backen
Forum Fläschchen
Der erste Brei - Elternforum
Forum Haushalt
Forum Garten
Umfrageteam
Forum Suche und Biete
Infos und Proben
 
 
Haushalt mit Kindern Newsletter
2 unter 2 - Elternforum 2 unter 2 - Elternforum
Geschrieben von CK18 am 31.05.2016, 23:35 Uhrzurück

Re: Familienbett vs eigenes Bett/Zimmer

Hallo,

ich kann Dir ganz frisch von unseren Erfahrungen berichten, mit unseren/meinen Vor-, aber auch Nachteilen.

Mein Sohn war 20 Monate alt, als mein zweites Kind zur Welt kam. Jetzt ist der zweite 14 Wochen alt und wir schlafen in einem 2x2m Bett, plus das Babybett (140x70) auf die Höhe unseres Bettes für den "Großen". Das Gitter zur Bettseite haben wir abgemacht und auf gut 3/4 der Länge ein "Rausfallschutz" montiert. Diesen Schutz haben wir sowohl für das Baby, als auch für den"Großen", weil dieser sehr unruhig schläft und den "Kleinen"überrollen, bzw.aus dem Bett fallen würde. Das ist ein Nachteil des Familienbettes. Der "Große"kann natürlich raus aus seinem Bett, was im Schlaf schon mal passiert, daher liege ich als "Überrollschutz"zwischen den beiden.

Der zweite Nachteil: Ein Kind ist immer wach und damit man selbst natürlich auch. Ich persönlich habe seit dem "Großen"einen sehr leichten Schlaf und werde leicht wach. Jeder Husten oder Pups und ich bemerke es.

Mein "Großer" schläft sehr schlecht ein und da ich abends beide Kinder alleine habe, dauert die Einschlafprozedur schon mal eine Stunde. Da ist der "Kleine" quengelig oder heult, ZACK, der "Große" ist wieder raus aus der Einschlafphase. Noch ein Nachteil. Aber wenn der "Große" dann schläft, ist alles in Ordnung. Wenn der "Kleine" nachts weint und der "Große" in einem oberflächlichen Schlaf ist, kann er mit aufwachen oder weint mit.

Aber dank meines sehr leichten Schlafs braucht mein"Kleiner" nur kurz knöttern und ich kann ihn sofort stillen. Somit kommt es selten (toi, toi, toi) vor, dass der "Kleine" den "Großen" weckt.Absoluter Vorteil des Familienbettes: Kein Kind muss erst anfangen zu weinen, bis Mama da ist.

Es ist schön kuschelig und der "Kleine"hat sich durch das Familienbett nahtlos an unseren Rhythmus angepasst. Da ich beide Kinder in den Schlaf begleite und wie schon geschrieben, alleine ins Bett bekommen muss, ist das Familienbett meine einzige Möglichkeit. Der "Kleine"will auch gar nicht alleine schlafen und der "Große"will den"Kleinen"mit dabei haben und passt auf ihn auf.

Wenn Du noch Fragen hast, dann frage, ich habe garantiert einiges hier vergessen zu schreiben.

Liebe Grüße

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Ähnliche FragenÄhnliche Beiträge im 2 unter 2 - Elternforum:

Wie Macht ihr das mit den Betten?

Bald kommt unsere Nummer 2 und meine "große" ist dann 2,5 Jahre alt. Nun fragen wir uns wie wir es am besten machen - Noch ein babybett mit Gittern? - Oder lieber für die große schon ein größeres Bett? Ich bin öfter nachts alleine..Da denke ich mir, es ist mir lieber wenn ...

fee90   24.03.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Bett
 

Die ersten Nächte im gemeinsamen Zimmer

Hallo ihr Lieben! Wollte Euch nur berichten, dass es wirklich ganz gut läuft mit den Beiden in einem Zimmer. Hätten wir echt nicht gedacht, weil ich immer der Meinung war, dass der Große einen ganz leichten Schlaf hat. Hat er nicht! Selbst wenn ich nachts zum Stillen und ...

Gretalein   10.01.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Zimmer
 

schlafen in einem zimmer?

Hallo ihr Lieben, Schlafen eure kleinen in einem Zimmer? Und wenn ja wie funktioniert das? Wir haben nur ein Kinderzimmer und die kleine (fünf Monate) wird langsam zu groß für das beistellbett. Jetzt überlegen wir sie zu ihrer gerade zwei gewordenen Schwester ins Zimmer zu ...

Aqua-Fairy   27.12.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Zimmer
 

ins Bett bringen...

Hallo zusammen... Meine Zwerge sind jetzt 3 und 18 Monate... In ein paar Wochen gehe ich wieder arbeiten und mein Mann ist tagsüber allein mit den beiden. Wie schafft ihr es, die Großen zum Mittagsschlaf zu kriegen, wenn die Kleinen aber wach sind? Die Große schläft zwar in ...

ergoteuse   05.11.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Bett
 

Bettenfrage

Hallo :) Bin hier nur fast richtig.... Unsere kleine wird 25 Monate sein, wenn Nummer 2 kommt. Mich interessiert nur wie ihr das mit den Betten gelöst habt. 2. Gitterbett oder ein großes Bett für das "Große" Kind... oder.....!? Danke schon mal für ...

xXiinaXx   13.09.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Bett
 

dringend Tipps fürs zu Bett bringen gesucht.

Hallo zusammen. Mein "großer" ist 20 Monate alt und der kleine ist 5 Monate alt. Soweit klappt bei uns eigentlich alles sehr gut und mehr oder weniger reibungslos. Wenn es aber darum geht abends beide ins Bett zu bringen, bin ich am verzweifeln. Ich bin ab mittags bis spät ...

flower86   21.04.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Bett
 

Ab wann ein Bett mit Rutsche benutzen?

Hey, ab wann meint ihr kann ich für unseren "großen" ein Bett mit Rutsche benutzen? Wir wollten ihm ein neues Kinderzimmer zur Geburt des geschwisterchen /Weihnachten schenken. ...

Sabrina1991   06.07.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Bett
 

Bettgehrituale

Hallo, mein Sohn knapp 2 geht immer egge 19 Uhr zu Bett. (vorlesen, waschen etc..) Ich bin nun öfter abends alleine, da mein Mann noch arbeitet und unsere Kleine 4 Monate hat leider noch keinen Rhythmus. Und wird auch nicht gern allein gelassen. Habt ihr ein Tip wie ich das ...

nicole207   22.11.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Bett
 

2 in einem Zimmer

Hallo. Ich hab 2 Jungs, inwzischen 8 Monate und 2 1/4. Der Kleine schläft durch, geht aber meistens was später ins Bett als der Große und wacht auch immer zwischen 5:30 und 6 auf zum Trinken. Tagsüber schläft er auch noch immer wieder zwischendurch. Wir wollen die 2 auf ...

Scanie   18.11.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Zimmer
 

2 Kinder unter 2 in einem Zimmer schlafen

Hallo an die Erfahrenen Meine Große ist 1 1/2 und schläft Seif sie 4 Monate ist in ihren eigenem Zimmer. Die Kleine ist 2 Monate und bei uns im Schlafzimmer in der Wiege. Ich stille sie voll. irgendwann wird es ein Thema sein das sie ...

Anni84   22.10.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Zimmer
Die letzten 10 Beiträge in 2 unter 2 - Elternforum