Forum Kochen und Backen
Forum Fläschchen
Der erste Brei - Elternforum
Forum Haushalt
Forum Garten
Umfrageteam
Forum Suche und Biete
Infos und Proben
 
 
Haushalt mit Kindern Newsletter
2 unter 2 - Elternforum 2 unter 2 - Elternforum
Geschrieben von erdmännchen am 14.01.2007, 21:35 Uhrzurück

brauche Rat in Sachen "Klammern"

Guten Abend
Nele ist 16 Monate alt und wir warten im Moment jeden Tag auf die Geburt des/der Kleinen. Sie ist zwar eher ein Mamakind, ließ sich aber auch immer gut von Papi oder Oma betreuen und auch ins Bett bringen. Vor einiger Zeit hatten wir mal eine lange schlimme Phase in der sie nur auf meinem Arm einschlief etc das hing aber eindeutig mit Zahnen (4 Backen und Eckzähne zugleich) und der Laufenlernphase zusammen. Danach war alles wieder ok.

Jetzt ist sie seit 3 Tagen als wäre ein Schalter umgelegt. Sie schläft nur noch auf meinem Arm ein und klammert vor allem tagsüber ungewohnt. Mehrmals am Tag jault sie urplötzlich ganz gequält auf wie ein Tier (kann ich anders nicht beschreiben und hab ich sonst auch nie vorher von ihr gehört), läuft zu mir und hält mich an der Hose fest. Ich hocke mich dann runter und halte sie ganz fest bis sie sich selber löst (was dauern kann) oder aber nehme sie an die Hand wenn ich grade den Raum verlassen wollte und fordere sie auf mitzukommen. Das ist dann i.O. Diese "Attacken" kommen völlig überraschend, oft wenn ich mich von A nach B bewege ohne das dies schnell geschieht oder ich die Absicht habe wegzugehen. Dann darf auch Papa sie nicht nehmen - sie schreit und bockt was das Zeug hält.
Ich weiß das ich das im Moment gar nicht "abstellen" kann. Es ist ihr ein echtes Bedürfnis, nicht nur eine Laune. Aber ich frage mich WARUM? Haben die Kleinen einen 7.Sinn und sie weiß das ich bald einige Zeit nicht da bin? Dabei machen wir sie überhaupt nicht heiß von wegen "bald ist das Baby da" oder so. Wir haben auch nichts am Tagesablauf , in ihrem Zimmer etc geändert.
Habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht? Spüren die Kleinen einfach das da was kommt und vor allem legt sich das wenn das Baby da ist und sie festestellt das es keine "Bedrohung" für sie darstellt? Oder wird es noch schlimmer weil ich 3 Tage nicht für sie da war (KH-Aufenthalt)?
Es war jetzt ein bisschen viel - ich hoffe sehr ihr könnt mir mit euren Erfahrungen helfen...
schönen Abend noch
Nadine

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Postfach Mein Postfach 
Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 2 unter 2 - Elternforum