Forum Kochen und Backen
Forum Fläschchen
Der erste Brei - Elternforum
Forum Haushalt
Forum Garten
Umfrageteam
Forum Suche und Biete
Infos und Proben
 
 
Haushalt mit Kindern Newsletter
2 unter 2 - Elternforum 2 unter 2 - Elternforum
Geschrieben von Julimama09 am 05.09.2009, 8:35 Uhrzurück

Re: Bitte einfach mal lesen!

Hi,

erstmal herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft!

Wir haben "3 unter 3".

Unser Großer war knapp 16 Monate alt, als unsere mittlere Tochter geboren wurde.
Da hatte ich kein Auto und hab alles mit dem Kinderwagen erledigt (einkaufen, Arzt, etc.) Wir hatten weite Wege, da wäre ein Kiddyboard gar nicht in Frage gekommen.
Wir haben dann einen Zwillingswagen als Geschwisterwagen geholt (links das Baby in der Babyschale, rechts der Große im Buggysitz).
Hat super funktioniert.
Was für uns ganz wichtig war: Der Wagen ist robust und hat vorne Schwenkräder.
Er ist auch recht schmal, so dass man noch in Aufzüge passt, beim Supermarkt durch die Kasse für Rollstuhlfahrer durchpasst, usw.

Als mein Großer etwas über 2 Jahre alt war, sind wir auf den kleinen Wagen plus kiddyboard umgestiegen.

Meine kleine Tochter ist nun 7 Wochen alt, die Mittlere jetzt genau 1,5 Jahre, der Große 2 3/4 Jahre.
Wir machen jetzt das meiste mit dem Auto und haben daher für kurze Wege erstmal versucht, weiterhin mit dem kleinen Kinderwagen und dem kiddyboard zurechtzukommen (nun natürlich das Baby im Wagen und die Mittlere auf dem Board).

Obwohl meine Mittlere mit 10 Monaten schon frei gelaufen ist (mein Großer mit 9 Monaten), hat es mich viel zu viel Nerven gekostet.
Die Mittlere trödelt dann doch sehr viel ("spazieren stehen"), wird noch schnell müde, hat keine Lust mehr und wirft sich auf den Boden, usw.
So kommt man nicht vom Fleck, und wenn dann noch der Große mit Bobbycar oder Laufrad vorne weg düst, dann geht es gar nicht mehr.

Wir nehmen jetzt also wieder den Zwillingswagen und sind wieder super zufrieden damit. Im Buggysitz sitzen abwechsend die Mittlere und der Große, je nachdem, wer grade zu müde ist zum Laufen.
Zur Not kann ich auch drei Kinder mit dem Wagen transportieren (und Laufrad oder Bobbycar auch noch).

Fazit: Ich würde zu einem Geschwisterwagen raten, falls ihr längere Wege habt oder es eilig habt.
Falls ihr den Wagen nur braucht, um mal in Ruhe damit spazieren zu gehen, kommt ihr vielleicht auch mit dem Brett aus. Wie gut läuft das dann mittlere Kind denn schon?

Alles Gute für die Schwangerschaft!

Viele Grüße
Julimama09

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 2 unter 2 - Elternforum