Forum Kochen und Backen
Forum Fläschchen
Der erste Brei - Elternforum
Forum Haushalt
Forum Garten
Umfrageteam
Forum Suche und Biete
Infos und Proben
 
 
Haushalt mit Kindern Newsletter
2 unter 2 - Elternforum 2 unter 2 - Elternforum
Geschrieben von Doreen 81 am 17.03.2008, 13:56 Uhrzurück

Bin wieder da und habe viele Fragen (lang)!

Hallo,

ich (32+4) bin wieder da und halbwegs gesund. Wir hatten bzw. haben immer noch die Grippewelle zu Besuch bei uns.

Mir und den Baby geht es aber überraschend gut, bis das ich tagsüber immer ziemlich müde und ausgelaugt bin. Dabei nehme ich schon Eisensaft, Magnesiumtabletten und Hipp Natal. Kann ich mir noch etwas anderes verschreiben lassen? Obwohl ich Abends kaum noch etwas trinke muss ich nachts mindestens 3x raus aufs WC, erging es Euch bei euren Schwangerschaften auch so?

Ich war jetzt auch beim 3. Ultraschall und bei der 2. Doppleruntersuchung, alles im Normbereich. Von Plazentaverkalkung, Wachstumsretardierung und Komplikationen bis jetzt keine Spur, ich hoffe das es auch so bleibt.

Meine Hebamme hat mir eine Geburtsvorbereitende Akupunktur angeboten die sie ab vollendeter 36 Woche, glaube ich, bei mir anwenden würde. Was habt ihr für Erfahrungen damit gemacht und ist es sehr schmerzhaft wenn man die Nadel gesteckt bekommt?

Ich bin auch am überlegen ob ich diesmal eine Wassergeburt mache, aber das geht bestimmt nur ohne PDA, oder? Ist eine Wassergeburt wirklich viel schmerzärmer als auf dem Bett und wie läuft so eine Wassergeburt ab? Für eine Wassergeburt müsste ich allerdings auch in eine andere Klinik als bei den drei anderen Kindern, in meiner alten Klinik machen sie keine Wassergeburten. Der Vorteil bei meiner alten Klinik ist das ich da schon alles kenne und mir vertraut ist, bei der neuen Klinik kenne ich nichts. Wenn ich in meiner alten Klinik entbinde würde ich auf jeden Fall eine PDA nehmen wollen weil ich damit ganz gute Erfahrungen gemacht habe. Wegen den Geburtsschmerzen, Dammschnitt und Nachwehen, die PDA habe ich bei meine mittelsten Tochter bekommen. Meine drei Kinder habe ich bis jetzt immer auf dem Bett entbunden. Was würdet ihr machen: In die neue Klinik gehen und eine Wassergeburt ausprobieren oder lieber in die alte Klinik gehen und dort entbinden?

Hat jemand von euch einen 3D oder 4D Ultraschall machen lassen und in welcher Woche wurde das gemacht? Wie teuer war das und wie viele Bilder habt ihr dafür bekommen?

Wir waren mit unserem Sohn zur U6 beim HNO Arzt und es ist alles ob, der Bera Hörtest muss noch ausgewertet werden. Oben kommen jetzt wieder zwei Zähne, daher wird er jede Nacht ca. alle 20 Minuten wach. Habt ihr vielleicht noch ein Tipp für uns wie er durchschlafen oder zumindest besser schlafen kann? Er schläft in seinem eignem Bett das neben dem Ehebett steht, er bekommt noch zwei Milchflaschen in der Nacht.

Ich bin auch ziemlich gespannt wie das sein wird wenn unser 4. Kind da sein wird, Sean wird da ja erst 14 Monate alt sein. Da ich auch das 4. Kind stillen möchte frage ich mich wie ich das am besten mache weil Sean zur Zeit sehr viel Nähe braucht. Wie habt ihr das den gemacht?

Sorry für die vielen Fragen…

Also bis bald und viele Grüsse von mir

Doreen 81

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 2 unter 2 - Elternforum