Forum Kochen und Backen
Forum Fläschchen
Der erste Brei - Elternforum
Forum Haushalt
Forum Garten
Umfrageteam
Forum Suche und Biete
Infos und Proben
 
 
Haushalt mit Kindern Newsletter
2 unter 2 - Elternforum 2 unter 2 - Elternforum
Geschrieben von fantasypucki am 30.07.2011, 16:33 Uhrzurück

besser organisieren?

hallo, ich habe 3 Kinder, 3, 2 und 8 Monate und finde es eigentlich echt schön drei in so engem Abstand zu haben. Es ist zwar anstrengend aber die Großen spielen schon schön usw. (an alle, die sich Sorgen machen wegen der 3. SS). Nun habe ich öfter gelesen von Eltern die auch 3 oder 4 in so engem Abstand haben, geht schon aber man muss gut organisieren. Und weil wir gerade eine etwas stressigere Phase haben, wollte ich fragen, was ihr damit meint und ob ihr mir vielleicht einige Tipps geben könnt.
Wir haben Abendritual und Morgenritual, Mittagsschlafritual und so und trotzdem habe ich gerade das Gefühl, das ich so lasch bin und die Kinder total ausprobieren. Beispiele:
der 2jährige hat die ganze Zeit supet Mittagsschlaf gemacht. Ab dieser Woche macht er Theater, klettert aus dem Gitterbett und sagt: ich schlafe nicht. Auch wenn ich ihn noch 2-3 mal wieder hinbringe, ein paar Minuten davor warte udw. Muss mich halt noch um die anderen kümmern und das nutzt er so lange aus bis ich irgendwann nicht mehr kann und er draußen bleibt. Dann wird er aber bald quengelig weil er eben müde ist.
Äbends schaukel die beiden großen sich zur zeit so lange hoch bis sie dann mit "Wachhund" vorne dran nach 21 Uhr endlich einschlafen.
Die Kleine lässt sich auch nicht mehr alleine hinlegen, sondern will in den Schlaf gestillt werden oder zumindest dass Mama nebendran liegt (ging die ganze zeit pboblemlos). Muss ich sie deshalb schreien lassen?
Auch bei anderen Situationen, aufräumen, aufstehen beim essen usw.Sie hören einfach nicht richtig und machen was sie wollen. ich versuche die Regeln durchzusetzen, sie ignorieren sie. Wir hatten die ganze Zeit einen Auszeitplatz, wo sie hinkamen,w enn sie nicht hören oder was angestellt hatten aber den akteptieren sie auch nicht mehr und kommen einfach wieder raus. meine Nerven werden gerade immer dünner und ich glaube das merken sie und probieren deshalb extrem auszutesten (und kommen damit leider auch durch). Theoretisch weiß ich ja wie wichtig regeln und Grenzen sind aber praktisch schaffe ich es nicht umzusetzen weil einfach zu viel auf mich einströmt.Sorry lang geworden, aber ich hatte gerade das Gefühl mir mal alles von der Seele schreiben zu können.

Bild zum Beitrag anzeigen

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Postfach Mein Postfach 
Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 2 unter 2 - Elternforum