Forum Kochen und Backen
Forum Fläschchen
Der erste Brei - Elternforum
Forum Haushalt
Forum Garten
Umfrageteam
Forum Suche und Biete
Infos und Proben
 
 
Haushalt mit Kindern Newsletter
2 unter 2 - Elternforum 2 unter 2 - Elternforum
Geschrieben von knuffelbär am 24.05.2010, 16:25 Uhrzurück

Bei uns (Abstand 21 Monate)

ist es recht locker, die Kleine schläft je nachdem mal im Bett, mal im Tuch, mal im Kiwa, oder wo sie gerade ist (Sofa, Auto) inzwischen ist sie 5,5Monate und KiWa schlaf ist selten geworden (vor allem weil sie den KiWa nicht mag, sie ist lieber im TT und da wird auch nur wenig geschlafen, man könnte ja was verpassen, daher schläft sie meistens im Bett.
Solange sie Abends bei uns schlief haben wir es so gemacht, dass wir zusammen den großen ins Bett gebracht haben und dann die Kleine dannach nochmal stillen und dann ins Bett. Inzwischen teilen sie das KiZi und wir bringen sie Abends zusammen ins Bett. Am Ablauf hat sich für den großen nichts geändert, wir wollten erst getrennte KiZi aber der Große war da etwas eifersüchtig, das die Kleine immer mit raus ging, wenn er schlafen sollte, also haben wir ihn gefragt ob sie mit in sein Zimmer sollte und das wollte er, daher ist sie etwas früher als geplant aus dem Schlafzimmer ins KiZi gewandert. Mit dem schlafen hatte mein Großer aber nie Probleme, er geht immer gegen 20 Uhr ins Bett und schläft (wenn nicht wie gerade die letzten Backenzähne plagen) auch durch, die Kleine ist da etwas problematischer, sie hat wohl angst was zu verpassen, auf jeden Fall wehrt sie sich beim einschlafen und es ist leider keine Seltenheit, dass ich sie schreiend im Arm halte und sie wirklich schreit, bis sie schläft, dann schläft sie aber auch 9-10 Stunden durch, daher ist es auch gemeinsam im Zimmer kein Problem. Wir hatten nun aber schon beide Konstellationen, also mal hat der Große geschrien, mal die Kleine, und keiner wacht vom anderen auf.

Ansonsten gab es klar ein paar eifersüchtelein, aber es ging eigentlich. Wie er das stillen begutachtete habe ich ihm erklärt, dass da das essen fürs Baby drinn ist und das sie über meine Milch bekommt, was ich gegessen habe, wie er sagte er wolle auch Brust trinken habe ich ihm (zum Glück glaubhaft) erklärt, dass das nur für Babys sei, die noch keine Zähne haben, einige sagen auch man sollte die großen probieren lassen, die bekämen eh nichts mehr raus, aber das wäre nicht mein Ding gewesen. Bei vielen Sachen musste ich ihn die ersten Wochen um Erlaubnis fragen, sonst war das Geschrei groß, z.B. darf das Baby heute in deinem KiWa fahren? Das einzige was er immer akzeptiert hat war, wenn die Kleine im Tuch war und er ist wirklich sehr lieb und kümmert sich und die kleine darf auch nicht mal kurz woanders sein als die Mama, einmal habe ich sie erst in die Krabbelgruppe gebracht und ihn dann in die KiTa, weil ich dachte das beugt eifersucht vor (warum Baby bei Mama und ich nicht) aber nein, er geht eh gern in die KiTa aber das die Kleine woanders sein sollte konnte er nicht verstehen. Mal sehen wie es wird, wenn die Kleine ende September zu ihm in die KiTa Gruppe kommt...

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 2 unter 2 - Elternforum