Forum Kochen und Backen
Forum Fläschchen
Der erste Brei - Elternforum
Forum Haushalt
Forum Garten
Umfrageteam
Forum Suche und Biete
Infos und Proben
 
 
Haushalt mit Kindern Newsletter
2 unter 2 - Elternforum 2 unter 2 - Elternforum
Geschrieben von CK18 am 01.07.2015, 11:30 Uhrzurück

Beantworte die Fragen...

Hallo, erstmal einen lieben Dank an Euch alle, dass Ihr die Zeit nehmt, mir Mut zu machen und gute Tipps zu geben.

Ich beantworte hier mal die Fragen, an die ich mich erinnern kann.

Mein Sohnemann isst schon Beikost, alles vom Tisch, alles was ihm schmeckt (eher einseitig, aber immerhin...).
Gestillt werden muss er immer noch wenn's um's einschlafen geht und das ist mein Hauptproblem: Das dauert Ewigkeiten und er ist dabei extrem motorisch unruhig. Er steht auf, krabbelt und dreht sich, beißt ihn seine Füße. Er macht alles, um ja nicht einzuschlafen! Und wenn er dann schläft, wird er ständig wieder wach. Und im Moment alle halbe Stunde, weil wenig bis keine Milch kommt. Zum Einschlafen muss ich ihn mit all meinen Kräften festhalten, damit er mal zur Ruhe kommt.

Wir sind jetzt seit zwei Tagen dabei, dass er die Flasche mit Pre-Milch bekommt (Vollmilch mag er nicht), aber die nimmt er erst, wenn er zum Unfallen müde ist. Das ist einfach wahnsinnig anstrengend und frustrierend. Mit meinem Mann klappt das Einschlafen nur, wenn ich arbeiten bin und abends nie. Da muss ich immer ran.

Mein Mann unterstützt mich, wo er nur kann, er hat z.B.den kompletten Haushalt übernommen. Aber schon unser Sohn war nur mein Wunschkind, er hat ihn mir zu liebe bekommen. Er hat einfach nicht die Geduld, die man mit diesem extremen Kind braucht. Zu dem kommt noch dazu, dass er ständig vergleicht: "Andere Kinder schlafen ein, andere schlafen in ihrem eigene Bett, andere machen nicht so ein Theater...".
Das raubt auch mir die Kraft, weil wir uns deswegen häufig streiten und jetzt das zweite! Ich weiß nicht, ob das unsere Beziehung aushalten wird. Aber im Moment ist mir das egal, denn so böse wie sich das anhört, unser Kind manage ich eh schon ganz alleine und für den Haushalt kann ich jemand komme lassen. Traurig, aber wahr.

Ich frage mich nur, wie zwei Babys händeln soll!!

Mein Kleiner krabbelt und zieht sich an allem hoch, trippelt an Möbeln entlang, ist vom Laufen noch weit entfernt. Im Moment muss ich ihn aber ständig tragen, setze ich ihn ab, will er wieder auf den Arm, ist er auf dem Arm, will er runter.

Dazu kommt die Müdigkeit und die anderen Wehwehchen, die frau zu Beginn hat.

Ich halte mich damit aufrecht, dass mein Kind noch 9Monate hat, sich zu entwickeln und alle Kinder ruhiger und selbstständiger werden. Und irgendwie wird es schon gehen.


Bestimmt habe ich Fragen vergessen, einfach noch mal schreiben.

Ich danke Euch!

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 2 unter 2 - Elternforum