Forum Kochen und Backen
Forum Fläschchen
Der erste Brei - Elternforum
Forum Haushalt
Forum Garten
Umfrageteam
Forum Suche und Biete
Infos und Proben
 
 
Haushalt mit Kindern Newsletter
2 unter 2 - Elternforum 2 unter 2 - Elternforum
Geschrieben von Sandri_plus_1 am 15.09.2014, 15:39 Uhrzurück

Re: Fühlt das größere Kind sich vernachlässigt, wenn das Baby da ist?

Also Angst brauchst du nun nicht haben, aber es werden schon einige Veränderungen auf euch zukommen. Vielleicht habt ihr Glück und euer Zweites wird ein friedliches, ausgeglichenes Baby, dass einfach so nebenbei läuft? Wie war denn der Große? Man sagt ja das 2. wird das genaue Gegenteil! Hier stimmte es!

Ob sich das 1. Kind vernachlässigt fühlt, wenn das Baby da ist? Ganz klar JA!!! Es liegt aber an dir, wie du damit umgehst. Dein 1. Kind hat bislang deine ungeteilte Aufmerksamkeit bekommen und wird dich zukünftig teilen müssen. Er wird natürlich eifersüchtig sein. Er muss erstmal lernen damit umzugehen. Dabei kannst du ihn unterstützen indem du ihn sooft es geht einbindest. Beim Babywickeln, waschen, füttern etc. Gib ihm das Gefühl, dass er als großer Bruder wichtig ist und du seine Hilfe braucht. Dann wird das schon.

Wie sich der Alltag gestaltet, kann ich dir nicht allgemeingültig beantworten. Meine beiden sind 19 Monate auseinander. Die Große geht in die Krippe. Mein Mann unterstützt mich sehr. Bringt bspw. die Große in die Krippe und lässt mich am Wochenende manchmal 2 Stunden länger Schlafen. Mein Kleiner ist sehr beschäftigungsintensiv, wacht nachts teilweise stündlich auf und ist sehr willensstark. Die Große kommt seitdem sicherlich zu kurz, aber ich versuche mir sooft es geht Freiräume zu schaffen wo ich mich nur mit ihr beschäftige. Am besten funktioniert es mit den Kindern raus zu gehen. Dann pennt der Kleine im Wagen und die Große hat auch ihre Mamazeit und Auslauf. Alle alltäglichen Dinge dauern deutlich länger mir 2 Kindern. Fängt schon morgens an. Bis ich mal die Kinder und michselbst angezogen habe und wir gefrühstückt haben und ausgehbereit sind, vergeht schon einige Zeit. Mit einem Baby und einem Kleinkind in der Trotzphase braucht man manchmal sehr sehr starke Nerven.

Ich sag immer nur ein Kind zu haben war wie Urlaub. Nun haben wir doppeltes Glück, aber dafür auch den 4fachen Stress ;-)

Deine sind aber dann 2,5 Jahre auseinander. Der Große versteht da schon deutlich mehr als meine Große damals. Kann dich nicht am Anfang jemand unterstützen? Deine Mutter/ Schwiegermutter etc? Kann dein Mann nicht Elternzeit nehmen? Was ist, wenn es bspw. doch ein KS wird und du Unterstützung brauchst? Schau, dass du auch mal Zeit für dich einplanst um Energie zu tanken. Binde deinen Mann stärker as bisher ein. In der ersten Zeit mit Baby sollte er einspringen und immer für den Großen dasein und ihm die Aufmerksamkeit geben, die du ihm gerade nicht geben kannst.

Viel Erfolg!

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Nachricht Nachricht an Sandri_plus_1   
Postfach Mein Postfach   
Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Ähnliche FragenÄhnliche Beiträge im 2 unter 2 - Elternforum:

Das "große" Kind tritt manchmal in den Bauch kann dem Baby was passieren?

Mein "großer" (7 Monate) tritt ab und zu beim Spielen in meinen Bauch,ich bin zwar erst 12.Ssw aber groß verhindern kann man das nicht oder? Er tritt ja nicht extra,sondern strampelt halt los bevor ich mich retten kann.Ebenso wenn er auf meinem Schoß sitzt oder ...

lalei   02.01.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Kind, Baby
 

Das Baby vor dem großen Kind schützen?

Wir bekommen im Sommer unser 2., unsere "Große" ist dann 19 Monate alt. Sie ist eine ganz Süße, sehr lieb mit anderen Kindern, sie kann sich gar nicht genug freuen, wenn sie ein anderes Kind trifft und würde es dann am liebsten die ganze Zeit anfassen, streicheln, mit ihm ...

greenisland   23.11.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Kind, Baby
 

Baby & erneuter Kinderwunsch

Ich erkläre mal meine Situation: Ich hab ein 3 1/2 Monate altes Baby, was sehr pflegeleicht ist. Meine ss mit meinem sohn verlief super, die Geburt ebenfalls. So, nun habe ich wieder riesigen KiWu. Versuchen würde ich es in 2 Monaten aber erst wieder. Mein Mann hilft mir sehr ...

Christina_Engel   11.11.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Kind, Baby
 

1. Kind schlafen wenn Baby schreit

Hallo, ich hätte mal eine Frage wie das bei euch so ist. Meine Tochter ist fast 10 Monate alt und bin wieder schwanger. Mache mir gerade so meine Gedanken wie das mit dem Schlafen klappen soll wenn das Baby schreit. Meine Tochter hat keinen tiefen Schlaf. Sie hört ...

wellensittich   18.06.2011

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Kind, Baby
 

4. Baby unterwegs - Kinderzimmerverteilung?

Hallo, erwarte in drei Tagen mein viertes Kind und wollte euch fragen wie ihr die Kinder auf die Zimmer verteilt habt bzw. welche Kinder sich ein Zimmer teilen. Meine grosse Tochter ist 5, die zweite wird im Juni 3 und der jüngste ist fast 14 Monate alt. Im Moment haben ...

KiarasMum08   05.05.2008

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Kind, Baby
Die letzten 10 Beiträge in 2 unter 2 - Elternforum