Forum Kochen und Backen
Forum Fläschchen
Der erste Brei - Elternforum
Forum Haushalt
Forum Garten
Umfrageteam
Forum Suche und Biete
Infos und Proben
 
 
Haushalt mit Kindern Newsletter
2 unter 2 - Elternforum 2 unter 2 - Elternforum
Geschrieben von littlebig78 am 09.04.2011, 18:40 Uhrzurück

@ Citra:

... sorry, dass ich erst jetzt antworte. War ein paar Tage nicht hier im Forum ;-)

Danke auch für deine Antwort: Ja ich bin jetzt 32 (bald 33) Jahre alt.
Grundsätzlich (wenn wir uns für ein zweites entscheiden würden) wäre ich auch dafür zu warten, bis unser erstes mindestens 2 Jahre alt ist. Aaaaaaber es heißt doch, ab 35 gilt man schon als "Risikoschwangere" und die Gefahr für eine Behinderung usw. ist deutlich größer. Das macht mir schon Angst.... Also würde ich schon 2-3 Jahre Altersunterschied gut finden. Aber ist es nicht so, dass Kinder anstrengender werden, je älter sie sind? Dann werde ich meinen Mann später wohl noch schlechter für ein zweites begeistern können.

Er ist schon jetzt ganz und gar dagegen. Er sagt auch allle Eltern mit mehr als einem Kind sind überfordert. Und wenn wir uns im Freundes-/Bekanntenkreis so umsehen muss ich ihm doch recht geben: Alle die mehr als ein Kind haben, scheinen mit der Erziehung nicht zurechtzukommen und sind völlig fertig. Gut erzogene Kinder und glückliche Eltern gibts in unserem Umfeld nur bei Einzelkindern - so sehr ich ihm auch ein Gegenbeispiel suchen wollte :-O

Über die Situation, dass das eine Kind stirbt habe ich auch schon nachgedacht. Aber ist es besser dass das eine Kind tot ist, wenn ein zweites existiert. Und soll man sich ein zweites wünschen, nur aus Angst, dass das erste sterben könnte. Das finde ich auch irgendwie schlimm.... Obwohl einem dann bestimmt das eine Kind die Kraft zum Weiterleben gibt und zum Weitermachen. Würde meine Tochter sterben wüsste ich nicht, ob ich noch Leben wollen würde. Von daher ist auch dieser Gedanke natürlich in meinem Kopf.

Aber so wie es aussieht habe ich keine Chance mich gegen meinen Mann durchzusetzen :-( Ab und an kommt der Gedanke, ich könnte auch gegen seinen Wunsch schwanger werden. Es gäbe da schon eine Möglichkeit.... Aber irgendwie wäre das schon total fies und unfair... :-/

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 2 unter 2 - Elternforum