Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von mamaj am 20.06.2006, 8:01 Uhr.

@yvonne

Hallo Yvonne,
ja...es tut mir ja mitlerweile auch leid, so überreagiert zu haben. Es liegt sicherlich daran, das ich den Satz "Früher war alles besser!" in letzter Zeit wiedermal zu oft gehört habe. Es ging da nämlich auch um Einschulung, Jugendweihe und Lehrstellen....

Unsere Tochter ist schon im letzten Jahr eingeschult worden.
Ich fand den Vormittag schon ereignisreich und aufregend genug, daher haben wir beschlossen den Nachmittag ruhiger zu gestalten...aber sie sollte im Mittelpunkt stehen.

Bei uns ist am ersten Schultag, in unserem Fall Montag, Einschulung.

Am Morgen war Gottesdiest (wer wollte konnte daran teilnehmen, es waren aber alle da), und anschließend wurden die neuen Schüler von den Schülern der 2.,3.und 4.Klassen mit einem kleinen Programm in der Schule begrüßt.
Das ganze ging von 7.30 bis 10.00 Uhr.

Anschließend fand auch gleich der erste "richtige" Unterricht, von 10.00 - 12.30 Uhr statt und es gab an dem Tag schon die ersten Hausaufgaben.

Das wurde uns aber vorher, beim ersten Elternabend, gesagt. Und zwar haben die Kinder aufgemalt, was sie in der Schultüte hatten und auch sie haben auch ein Bild von der Einschulung gemalt.

Daher kam eine große Feier für uns nicht in Frage.

Es waren die Großeltern zu Besuch, wir haben gemütlich zu Mittag gegessen (hatte ich vorbereitet).

Danach hat sie die Schultüte und Geschenke ausgepackt...was vor allem wohl den Großeltern mehr Spaß gemacht hat als unserer Tochter.
Dann gab es Kaffe und Kuchen.

Anschließend hat sie ihre ersten Hausaufgaben gemacht, unter "Aufsicht" der Großeltern...war herrlich, wie jeder meinte ihr helfen zu müssen.

Abends haben wir gemütlich gegrillt und sind noch eine Runde spazieren gegeangen, unsere Tochter vorweg auf dem Roller.
Da ja am nächsten Tag Schule war mußte sie dann um 19.30 Uhr ins Bett.

Also eher der beschauliche, ruhige Tag an dem sie, vor allem Dank der Anwesenheit beider Großeltern (was bei uns sehr selten ist, da sie alle weiter weg wohnen) voll im Mittelpunkt stand....

Nachmittags kamen auch noch kurz Freunde von ihr vorbei um ihren Schultüteninhalt zu bewundern. Allerdings war das etwas unglücklich, denn irgendwie hatte keiner von uns so recht Zeit. Also haben wir uns spontan für den nächsten Nachmittag verabredet, und das war dann auch noch ein toller Nachmittag....also fast wie 2 mal Einschulung :-)

Uppps, nun wurde es etwas lang

LG
mamaj

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia