Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von rcfginsel am 26.03.2006, 13:25 Uhr.

Re: @sonnenwunder und die anderen wegen einnässen

Hallo,
ich finde das echt schön hier soviel possitiven Zuspruch für die Kinder zu finden, die auch mit 6,7,8 oder eben 9 einnässen. Unser ist "erst" 7 also haben wir wohl noch etwas Zeit. *grins*

Mit Übernachtungen bei Freunden hatten/haben wir keine Probleme. Felix nimmt einfach einen Schlafsack und eine Betteinlage mit und so haben nur wir ggfs. die Wäsche zum waschen zu Hause. Zum Glück haben da auch nie Freunde negativ drauf reagiert. Witzig ist eigentlich wenn er woanders schläft, das viele Freunde schon aus Solitarität mit aufs Klo gehen.

Für uns war es eben nie ein Thema zu Hause, passiert und wird gewaschen. Aber in Berlin stehen Klassenfahrten eben wschon in der 1. Klasse an und die Lehrerin nimmt ihn nicht mit, wenn er nicht trocken ist. Und das fand er richtig ätzend (O-Ton)!

Wenn es nachts "regnet" zieht Felix sein bett ab (Wechseldecke liegt imemr bereit am Fußende) und bringt es in Wäschekorb. Er merkt wenn er einpullert, er schafft es oft einfach aus den Schlaf raus nicht schnell genug zu sein. Und von daher denke ich das die Klingelhose (die ja zum wecken dient) nicht effektiv wäre.

Sicherlich man muß imemr mehr bedenken als andere, Wandertage hat er auch immer Wechselsachen im Rücksack und seitdem er die bei hat zur Sicherheit, pullert er tagsüber fast garnicht mehr ein. Da ist er nur nass wenn er nicht zur Toilette kann/dearf. Zum Beispiel bei Schach, da kann er 1,5 h nicht gehen, weil der Lehrer das nicht erlaubt wenn er während Turniere den Raum verläßt und so weiß ich, einamcl die Woche habe ich eine nasse Hose. ODer eben wenn er wirklich intensiv spielt, da denke ich manchmal der merkt das echt nicht. Der ist so versunken das er nicht mal uns im Hintergrund bemerkt.

Seine Psychologin ( ja ja mein armes Kind muß da hin) sieht da kein Problem. Sie meint das es typisch ist, für Kinder die hochbegabt sind ( IQ von 130 *STOLZ* hat er nicht von uns) auf andere Ebene eben unheimlich hinterher sind. Wir haben in 147 Tagen den Termin und wissen dann sicherlich mehr. Das mit dem Medikamt finde ich gut, das werde ich für die Klassenfahrt mal im Hinterkopf behalten. Dann kann/darf sie ihn nicht ausschliessen und das wäre für alle gut.

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia