Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von tini80 am 26.02.2008, 17:44 Uhr.

Re: @schneggal

Muss mal schmunzeln wegen deinem Zitat:
"Und wenn eine Lehrerin Musik unterrichten darf, dann sollte sie insoweit musikalisch sein, dass sie den Kindern auch (einfache) Lieder beibringen kann"

In der Realität ist es leider so, dass eine Grundschullehrerin nicht gefragt wird, welche Fächer sie an der Uni studiert hat. Sondern du musst irgendwann echt alle Fächer unterrichten, auch die, die dir nicht so liegen. Kenne einige Grundschullehrer, die nie Musikdidaktik an der Uni studiert hatten (was an unserer Uni sowieso nur ging, wenn man nachweislich ein Instrument GUT spielen kann), aber trotzdem jedes Jahr den Musikunterricht in ihrer eigenen Klasse erteilen müssen.
Klar, es gibt CDs mit Playback-Versionen aller Lieder, die im Schulliederbuch sind, und klar, man singt ja nicht nur, sondern macht auch Theorie (Komponisten, Werkhören usw.)

Stelle mir das aber für einen unmusikalischen Lehrer, der mangels ausgebildeten Musiklehrer an der jeweiligen Grundschule keine Wahlmöglichkeit hat, sehr schwierig vor. Wenn man kein Instrument kann, Scheu hat, vor der Klasse ein Lied vorzusingen (gehört ja eigentlich zu einer klassischen Liedeinführungsstunde), wenig Rhythmusgefühl und kein geschultes Ohr... hmm..

Aber das ist leider Realität. In der Schule in einem Nachbarort kenne ich eine Grundschullehrerin, die beispielsweise OHNE (!) Sportschein einer Hauptschulklasse Sportunterricht erteilen muss...

Oder normale Grundschullehrer ohne Missio, die mangels normalem Religionslehrer (Einsparungen der Kirche) plötzlich katholische Religion unterrichten...

Tja, das ist reelles Schulleben, was den Grundschullehrerinnen oft zusätzliche Probleme bereitet, die die Eltern als Außenstehende ja gar nicht wahrnehmen (können).

lG

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia