Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von tinai am 30.09.2007, 22:13 Uhr.

@paulita

Hallo Paul (ich glaube ja immer noch, Du bist ein Mann ;-),

mit Deinem Posting unten hast Du mir voll aus der Seele gesprochen.

Ich weiß auch nicht, warum manche meinen, Du schwingst Dich zum Experten für Schulunterricht auf.

Auch ich begreife nicht, warum man Strafarbeiten gibt, die den Hausaufgaben eigentlich entsprechen. Letztere sollen ja Spaß machen, aber gleichzeitig sind sie auch Strafmittel.

Ich habe auch Strafarbeiten in der Schule bekommen, besonders häufig, Abschreiben von Seiten im Lateinunterricht, das war wenigstens sinnlos :-)

Dann kommt es m.E. aber aufs Maß an. Mir ist klar, dass ich nicht vergleichen kann, wie ich meine Kinder erziehe damit, wie ein Lehrer 25 Schülern oder 27 oder auch 30 (wir waren 37) Wissen vermittelt.

Bei meinem Sohn hagelt es in der Klasse inzwischen jeden Tag mindestens eine Strafarbeit - eine Klasse, in der es das erst seit Lehrerwechsel gibt - vorher waren sie auch nicth als renitent bekannt. Ist auch nur bei einer Lehrerin so, alle anderen kommen auch noch so klar. Fazit: Die Kinder mögen den Unterricht nicht mehr, man bekommt für jeden SCH. einen Strich. Beeindruckt auch nicth mehr, dann macht man halt die Aufgabe. Zum Teil gibt es unberechtigte Striche, Einspruch wird aber als Frechheit gewertet und gibt noch einen obendrauf. Nach vier Wochen sind die Hälfte der Kinder frustriert, Kinder, die gerne in die Schule gehen, keine Vandalen und ganz normale Elternhäuser (also schon anders als vermutlich Hennis Hauptschüler, allerdings sind letztere auf dem Land nicht vergleichbar mit denen einer Großstadt im Brennpunkt!). Zum Glück gilt an dieser Schule das Fachlehrerprinzip und sie haben diese Lehrerin nie mehr als 2 Stunden am Tag.

Warum schaffen es die einen, durch positive Aufmerksamkeit die Kinder für ihr Fach zu begeistern und kleinere Vergehen so aufzufangen? Da wird einmal eine klare Ansage gemacht und dann gehts weiter. Ein einzelner Störer wird vorn ans Pult gesetzt mit dem Rücken zu den anderen, dort lenkt er sich und die anderen nicht ab.

Warum verteilen andere wegen jedem Furz einen Strich? Warum bekommen Schüler keine Chance, so einen Strich auszubügeln? Stattdessen steuern sie zwangsläufig auf die Magische Strafarbeits-Strich-Zahl zu - unweigerlich. Sogar ein verpetzter bekommt einen Strich (nicht der Petzende). Sowas finde ich schon widerlich! Und was ist eine Strafarbeit, ja scheiße, sie wird halt gemacht, man achtet darauf, dass man möglichst wenig Striche bekommt, aber nur wegen der Strafarbeit, nicht weil einen die Lehrerin überzeugt hat, dass das Handeln falsch war.

Strafmaßnahmen mögen in einzelnen Fällen unumgänglich sein, aber ich vermute da unterscheiden sich Schule und Elternhaus nur wenig - je mehr Strafen, desto wirkungsloser. Autorität qua Macht, aber nicht durch gegenseitigen Respekt und eine klare Linie.

Wenn Strafen, dann richtig und wenig und vor allem ganz transparent. Die Kinder müssen kapieren, warum sie eine Strafe bekommen und dann muss es aber damit auch erledigt sein. Sätze wie "ach der schon wieder, Du musst auch immer stören" sind in der Schule genauso deplatziert wie zu Hause der Ausruf" ja hast Du schon weider verschüttet, das habe ich ja schon geahnt."

Gruß Tina

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
Postfach Mein Postfach 
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia