Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von pukeko am 21.09.2006, 22:22 Uhr.

@kiaranina wegen Grundschulmathe inNZ

Hallo Kiaranina
Ich starte einen neuen Thread, weil der andere soweit nach nten gerutscht ist.
Du fragst wie das bei uns ist, wenn ein Kind mit der Grundschulmathe fertig ist, ob sie dann was anderes machen.
Nicht ganz so einfach zu beantworten, denn auch in der Mathe wird mal wieder alles anders unterrichtet, wie wir es von frueher kennen. So ganz kapier ich das selber noch nicht ganz. Aber das Matheprogram laeuft unabhaengig von den Jahresstufen bis zur 6ten Klasse (hier Gundschule) Es wird niemals "fertig". Das heisst: manche Kinder werden am Ende der 6ten Klasse weiter sein als andere. Genauso mit dem Lesen, Schreiben. Es gibt auch in den aeltesten Klassen noch Lesegruppen, meine Tochter ist zum Beispiel in der "hoechsten" Lesegruppe, dss heisst sie bekommt die schwierigsten Buecher zu lesen. Ihr "Lesekoennen" wurde auf 11 Jahre eingestuft (sie ist 8.5). Meine Kleine ist gerade 6 und ihr Lesen wurde auf 7 eingestuft.
Das system ist etwas "gewoehnugsbeduerftig, aber was ich sehe ist sehr positiv und vor allem die Kinder gehen alle gerne in die Schule, irgendwie ist das Ganze nicht so'n Stress. Sie gehn zwar schon mit 5 in die Schule, aber es wird nicht "die Kindheit" genommen. Es herrscht keine solche "Ellbogenkultur". Die Kinder verstehn, dass manche Kinder eben schneller lernen, manche brauchen ein bisschen laenger. Bei meiner Juengsten sind zum Beispiel zwie Down Syndrom Kinder in der Klasse, die machen ganz normal im Unterricht mit (aber nur bis Mittag anstatt bis 3 Uhr). Meine Tochter finde das absolut normal und man merkt wie die Kinder einander helfen im Unterricht sowie auf dem Pausenhof.
Hoert sich vielleicht alles idyllisch an, aber es gibt auch Sachen die man bemaengeln kann. Ich bin aber sehr happy mit dem System. Meine Schwiemu, die uns letztens besucht, meinte nur die Deutschen Schule koennten sich ne Scheibe abschneiden (auch weil es hier eine Schuluniform gibt )

Sorry, ist etwas laenger geworden

Viele liebe Gruesse
Pukeko

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
Postfach Mein Postfach 
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia