Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Biene am 12.10.2005, 14:20 Uhr.

*hiiiieeeer wo die Hand leuchtet*

Meine Tochter ist auch so 'ferngesteuert'.
Wenn jemand (Lehrerin, Mama, Oma)daneben sitzt, dann arbeitet sie, wenn sich derjenige wegsetzt, dann verfällt sie in eine Art Starre und guckt Löcher in die Luft oder 'malt' die Buchstaben, zählt die Punkte am Ratzefummel, spitzt sich fast zu Tode....was auch immer....

Habe mir bei Amazon dann einige Bücher über ADS Träumer gekauft und Hanna war ein Paradebeispiel!!!

Dann wurde uns von der Lehrerin geraten, nochmal zu einem anderen Augenarzt zu gehen und siehe da: Hanna bekam eine Brille. Eine leichte zwar, aber sie scheint den Ausschlag gegeben zu haben. Ausserdem leidet sie auch unter der Winkelfehlsichtigkeit, wenig aber immerhin. Ihr hat das alles so die Konzentration geraubt, dass am Ende nichts mehr zum Schreiben über war.... so kann man sich das vorstellen.
Wie auch immer: seit der Brille ist sie wie ausgewechselt!!! Habe alle ADS Bücher heute zurückgeschickt zu Amazon.

Mit der Brille ist ADS nicht geheilt, aber man sieht, dass sich die Anzeichen doch sehr ähneln. Und bevor ich den Weg zu Psychologen etc. gehe, schliess ich erstmal alles 'körperliche' aus. Und das waren dann doch tatsächlich die Augen! SIe ist leicht weitsichtig, manche Kinder haben damit keine Probleme, manche schon! Also kann man sich nicht immer drauf verlassen, dass das Gehirn das ausgleicht.

Und jetzt das WICHTIGE!!!!!!
ES LIEGT NICHT IMMER AM NICHT-WOLLEN!!! Habe lange gedacht, meine Tochter will nur einfach nicht, weil sie ja an manchen Tagen ratzefatz alles erledigte. Aber scheinbar konnte sie an manchen Tagen einfach nicht anders. Man merkt ja selber, dass man an manchen Tagen schlechter drauf ist, oder man schlechter sieht (Kreislauf). Als Brillenträger merk ICH das sogar!

Selbst das Gezicke bei Hausis ist wie weggeblasen!!!! Ab und an versucht sies noch, aber sie kommt nicht mehr so in Rage wie früher.

Fazit: lass nochmal Augen und Ohren testen. Höre dich um, nach einem Augenarzt, der relativ schnell eine Brille verschreibt. Denn wir haben von 3 andern Ärzten immer nur gehört: das verwächst sich, das ist normal, da macht man keine Brille!

WIr sind 50 km nach Eschenbach in der Oberpfalz gefahren und dieser Augenarzt ist einfach spitze!!!

Ich drücke dir die Daumen! Ich weiss wie das ist, habe 2 Jahre mit einem zickigen Träumer Hausis gemacht...*fluch*


LG

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia